Technische Universität Ilmenau

Theoretical Physics 1 - Modultafeln of TU Ilmenau

The module lists provide information on the degree programmes offered by the TU Ilmenau.

Please refer to the respective study and examination rules and regulations for the legally binding curricula (Annex Curriculum).

You can find all details on planned lectures and classes in the electronic university catalogue.

Information and guidance on the maintenance of module descriptions by the module officers are provided at Module maintenance.

Please send information on missing or incorrect module descriptions directly to modulkatalog@tu-ilmenau.de.

module properties Theoretical Physics 1 in degree program Bachelor Technische Physik 2013
module nameTheoretical Physics 1
module number9025
departmentDepartment of Mathematics and Natural Sciences
ID of group 2421 (Theoretical Physics I)
module leaderProf. Dr. Erich Runge
credit points7
obligationobligatory module
requirements

Hochschulzugangsberechtigung,
erfolgreiche Teilnahme an den Lehrveranstaltungen Programmieren und Mechanik

certificate of the moduleoral examination performance, 45 minutes
details of the certificate

Prüfung mündlich, 45 Minuten, über Mechanik; Schein Programmieren

Für den Fall, dass aufgrund verordneter Maßnahmen im Rahmen der Virus SARS-CoV-2-Pandemie 2020 die als regulär bestimmte Form nicht eingehalten werden kann, wird die mündliche Prüfung online als Einzel- oder Gruppenprüfung von einem Prüfer und einem Beisitzer durchgeführt werden.

alternative examination performance due to COVID-19 regulations incl. technical requirements
signup details for alternative examinations
learning outcome

Die Studierenden erwerben die in den Fachdarstellungen beschriebenen Fähigkeiten zur theoretischen Beschreibung und zur angemessenen Darstellung der grundlegenden experimentellen Erkenntnisse der Mechanik. Sie sehen die vielfältigen Bezüge zu dem Modul "Experimentalphysik E1". Die sogenannte Analytische Mechanik ist die Mutter der gesamten Theoretischen Physik. Anders als beispielsweise in der Quantenmechanik steht nicht das Verständnis mechanischer Vorgänge im Vordergrund, sondern die Kompetenz, mechanische Vorgänge angemessen und effiktiv zu beschreiben. Die Studierenden erwerben die Fähigkeit hierfür numerische Methoden einzusetzen.
Sie üben den Umgang mit physikalischen Begriffen und erweitern die Kompetenz zum inner- und außeruniversitären Dialog mit den Laien interessierenden Fragen.

The module contains the following subjects:
Mechanics
credit points4
obligationobligatory module
certificate of the module
term Sommersemester
Programming
credit points3
obligationobligatory module
certificate of the modulewritten pass-fail certificate
term Wintersemester