Technische Universität Ilmenau

Surfaces and coating technology - Modultafeln of TU Ilmenau

The module lists provide information on the degree programmes offered by the TU Ilmenau.

Please refer to the respective study and examination rules and regulations for the legally binding curricula (Annex Curriculum).

You can find all details on planned lectures and classes in the electronic university catalogue.

Information and guidance on the maintenance of module descriptions by the module officers are provided at Module maintenance.

Please send information on missing or incorrect module descriptions directly to modulkatalog@tu-ilmenau.de.

module properties Surfaces and coating technology in degree program Bachelor Werkstoffwissenschaft 2013
module number101106
examination number2100524
departmentDepartment of Electrical Engineering and Information Technology
ID of group 2172 (Materials for Electrical Engineering and Electronics)
module leaderProf. Dr. Peter Schaaf
term summer term only
languageDeutsch
credit points4
on-campus program (h)34
self-study (h)86
obligationobligatory module
examnone
details of the certificate

Es findet eine schriftliche Modulprüfung statt.

Studierende anderer Studiengänge (als WSW-BA) können das Fach alternativ auch einzeln mit einer unbenboten Studienleistung abschließen.

 

signup details for alternative examinations
maximum number of participants
previous knowledge and experience

Grundkenntnisse aus dem bisherigen Studium in Werkstoffwissenschaft

 

learning outcome

• Die Studenten kennen die Prinzipien der physikalischen Behandlung und Beschichtung von Oberflächen. Sie kennen die wichtigsten Verfahrensschritte und Prozessparameter und verstehen die Grundlagen der Schichtbildung für unterschiedliche Bedingungen.
• Dieses Wissen befähigt die Studenten, oberflächentechnische Verfahren auszuwählen und hinsichtlich ihrer Eignung zu beurteilen.

content

Dozenten: PD Dr. Birger Dzur / Dr. Adriana Ispas

Physikalische Verfahren

- Allgemeiner Beschichtungsablauf
- oberflächentechnische Verfahren zur Vorbehandlung, Reinigung und Nachbehandlung
- thermisches Spritzen: Normen, Gase und Anlagentechnik, Verfahrensparameter, Schichtbildung und -eigenschaften
- PVD- und CVD-Verfahren: Besonderheiten, Zonenmodelle der Schichtbildung, Beispiele und Eigenschaften
- Diamant- und DLC-Schichten - Hartstoffschichten
- physikalische Verfahren zur Entschichtung von Oberflächen

Chemische Verfahren

-Einleitung und Grundlagen (Gleichungen, Elektrolyse, Hydrodynamik und Diffusionsgrenzstrom, Komplexbildung und Nernstsche Gleichung, Makrostreufähigkeit: primäre und sekundäre Stromdichteverteilung)

-Vorbehandlung (Entfetten, Beizen)

-Kathodische Verfahren (Kupfer-, Nickel-, Chrom-, Zinkabscheidung, Korrosionsverhalten von Nickel-Chrom-Schichten, Schichtdickenbestimmung: coulometrisch und RFA, Schichtzusammensetzung: Atomspektroskopie und GD-OES, Anlagentechnik: Gestell- und Kleinteilbeschichtung, selektive Verfahren)

-Stromlose Verfahren (Kupfer- und Nickel-Phosphor-Abscheidung, Eigenschaftsbild von NiP-Schichten)

-Anodische Verfahren (Al-Anodisation)

-Konversionsschichten („Chromatierung“ im Zusammenhang mit Zinkschichten)

 

media of instruction

- Vorlesung, PowerPoint, Tafel,

moodle Kurs: https://moodle2.tu-ilmenau.de/course/view.php?id=3451 

literature / references

- Hofmann/Spindler: Verfahren in der Beschichtungs- und Oberflächentechnik (Hanser)

- Bobzin: Oberflächentechnik für den Maschinenbau (Wiley)

 

-N. Kanani, Galvanotechnik, Hanser Verlag -W. Jelinek, Praktische Galvanotechnik Leuze-Verlag -H. Hofmann, J. Spindler, Verfahren der Beschichtungs- und Oberflächentechnik Hanser Verlag

-div. Literatur zur Elektrochemie (siehe Vorlesung Elektrochemie und Korrosion)

evaluation of teaching