Technische Universität Ilmenau

Bürgerliches Recht in Unternehmen und Wirtschaft - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Bürgerliches Recht in Unternehmen und Wirtschaft im Studiengang Master Wirtschaftsinformatik 2014
Modulnummer6291
Prüfungsnummer2500085
FakultätFakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien
Fachgebietsnummer 2561 (Zivilrecht)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Frank Fechner
TurnusSommersemester
Sprachedeutsch
Leistungspunkte4
Präsenzstudium (h)34
Selbststudium (h)86
VerpflichtungWahlmodul
Abschlussschriftliche Prüfungsleistung, 90 Minuten
Details zum Abschluss

schriftliche Prüfungsleistung, 90 Minuten

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Vorkenntnisse

Bachelorabschluss

Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Die Studierenden besitzen grundlegende juristische Kenntnisse des privaten Wirtschaftsrechts, insbesondere im Hinblick auf Abschluss und Abwicklung von Verträgen zwischen Unternehmen sowie zwischen Verbrauchern und Unternehmen, können Problemschwerpunkte in der Leistungsabwicklung und der Leistungsstörung von Verträgen erkennen und lösen, vermögen Motive der Parteien für Vertragswahl und Vertragsgestaltung zu erkennen und einzuordnen, sind in der Lage, eine ökonomische Analyse für die Ausgesteltung von Wirtschaftsverträgen und die Lösung von Konflikten zu erstellen.

Inhalt

Grundlagen vertraglicher Gestaltung in Unternehmen und Wirtschaft,
Veräußerungsverträge,
Gebrauchsüberlassungsverträge,
Tätigkeitsverträge,
sichernde und bestärkende Verträge (Kreditsicherungsrecht),
Ausgleich bei nicht gerechtfertigter Vermögensverschiebung (Bereicherungsrecht),
außervertragliche Haftung

Medienformen

interaktives Tafelbild, Power-Point-Folien

Moodle: https://moodle2.tu-ilmenau.de/course/view.php?id=455

 

Literatur

BGB, Bürgerliches Gesetzbuch, 75. Aufl. 2015, dtv
Brox/Walker, Besonderes Schuldrecht, 39. Aufl. München 2015 (Verlag C. H. Beck)
Lange, Basiswissen ziviles Wirtschaftsrecht, 7. Aufl. München 2015 (Verlag Vahlen)
Medicus/Lorenz, Schuldrecht I, Allgemeiner Teil, 21. Aufl. München 2015 (Verlag C. H. Beck)
Medicus/Lorenz, Schuldrecht II, Besonderer Teil, 17. Aufl. München 2014 (Verlag C. H. Beck)
Weyand, Bürgerliches Recht in Unternehmen und Wirtschaft. Vertragliche Schuldverhältnisse und Integritätsschutz, Erfurt 2012 (Millennium-Verlag)
Klunzinger, Übungen im Privatrecht, 10. Aufl. München 2011 (Verlag C. H. Beck)

Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation: