Technische Universität Ilmenau

Zeitmanagement - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Zeitmanagement im Studiengang Master Wirtschaftsingenieurwesen 2009
ACHTUNG: wird nicht mehr angeboten!
Modulnummer306
Prüfungsnummer2300294
FakultätFakultät für Maschinenbau
Fachgebietsnummer 2323 (Arbeitswissenschaften)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Klaus-Peter Kurtz
TurnusWintersemester
SpracheDeutsch
Leistungspunkte2
Präsenzstudium (h)22
Selbststudium (h)38
VerpflichtungWahlmodul
Abschlussschriftliche Prüfungsleistung, 90 Minuten
Details zum Abschluss
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
VorkenntnisseAbschluss Fach Ergonomie; Abschluss Fach Betriebswirtschaftslehre 1
Lernergebnisse und erworbene KompetenzenDie Studierenden kennen und verstehen die Grundlagen und die Bedeutung moderner betrieblicher Zeitwirtschaft.
Sie können geeignete Verfahren zur Datenermittlung auswählen.
Die Studierenden sind in der Lage, das Wissen über die notwendigen Zeitdaten für effektive Produktionsplanungs- und –steuerungssysteme in die Produktionsorganisation einzubringen.
Inhalt1. Anforderungen an moderne Zeitwirtschaft
2. Verfahren zur Datenermittlung:
(Planzeitermittlung, Zeitaufnahme, MTM-System, Vergleichen und Schätzen, Verteilzeitaufnahme, Multimomentananalyse
3. Methoden und Medieneinsatz im Zeitmanagement
Medienformenbegleitendes Lehrmaterial, Skript
LiteraturREFA - Methodenlehre der Betriebsorganisation, Teil 2: Datenermittlung, Carl Hanser Verlag, München, 1998.
Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

WS 2008/09 (Fach)

Freiwillige Evaluation:

Hospitation: