Technische Universität Ilmenau

Taxation 3 - Modultafeln of TU Ilmenau

The module lists provide information on the degree programmes offered by the TU Ilmenau.

Please refer to the respective study and examination rules and regulations for the legally binding curricula (Annex Curriculum).

You can find all details on planned lectures and classes in the electronic university catalogue.

Information and guidance on the maintenance of module descriptions by the module officers are provided at Module maintenance.

Please send information on missing or incorrect module descriptions directly to modulkatalog@tu-ilmenau.de.

module properties Taxation 3 in degree program Master Wirtschaftsingenieurwesen 2010
ATTENTION: not offered anymore
module number6257
examination number2500058
departmentDepartment of Economic Sciences and Media
ID of group 2521 (Accounting and Managerial Control)
module leaderProf. Dr. Michael Grüning
term winter term only
languageDeutsch
credit points4
on-campus program (h)34
self-study (h)86
obligationelective module
examwritten examination performance, 90 minutes
details of the certificate

schriftliche Prüfungsleistung, 90 Minuten

alternative examination performance due to COVID-19 regulations incl. technical requirements
signup details for alternative examinations
maximum number of participants
previous knowledge and experience

Bachelorabschluss

learning outcome

Änderungen von Rechtsform und Beteiligungsverhältnissen gehören zu den wirtschaftlich
bedeutsamsten Ereignissen in der Existenz eines Unternehmens. Die Veranstaltung erläutert die steuerlichen Konsequenzen solcher Umstrukturierungsmaßnahmen und gibt Hinweis für eine auch unter steuerlichen Aspekten sinnvolle Gestaltung. Dabei werden sowohl Verschmelzungen von Kapitalgesellschaften auf Personengesellschaften und auf Kapitalgesellschaften als auch Spaltungsvorgänge behandelt. Des Weiteren werden die im Rahmen des SEStEG grundlegend geänderten Einbringungen von Betriebsvermögen und Anteilstausche ausführlich behandelt. Die einzelnen Umwandlungsvorgänge werden dabei nicht nur eingehend erläutert, sondern auch auf ihre Wirtschaftlichkeit hin untersucht. Aufgrund der hohen Praxisrelevanz der Vorlesungsinhalte können die Studierenden ihr erworbenes Wissen unmittelbar in ihrer späteren beruflichen Tätigkeit einsetzen. Die Studierenden lernen dabei insbesondere die sorgfältige Analyse von steuerlichen Problemstellungen und den Entwurf einer optimalen Lösungsstruktur.

content

1. Gegenstand und Aufgaben des Umwandlungsrechts und des Umwandlungssteuerrechts
2. Betriebswirtschaftliche Auswirkungen von Umwandlungsvorgängen
3. Einführung in steuerliche Konsequenzen von einzelnen Umstrukturierungsmaßnahmen und Gestaltungsmöglichkeiten
    3.1 Verschmelzung von Kapitalgesellschaften auf Personengesellschaften
    3.2 Verschmelzung von Kapitalgesellschaften auf Kapitalgesellschaften
    3.3 Spaltungsvorgänge von Kapitalgesellschaften
    3.4 Einbringungsvorgänge in Kapitalgesellschaften und Personengesellschaften

 

Die Veranstaltung wird ab dem SS 2017 nicht mehr gelesen und kann somit nicht neu belegt werden. Die Prüfungen für die Wiederholer aber werden noch einige Zeit angeboten.

media of instruction and technical requirements for education and examination in case of online participation

Beamer, Overhead-Projektor, Tafel, Foliensatz zur Vorlesung und Handout mit Übungsaufgaben im Downloadbereich des Fachgebietes verfügbar

literature / references

Brähler, Gernot, Umwandlungssteuerrecht, 8. Auflage, Wiesbaden 2014

evaluation of teaching

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

WS 2010/11 (Vorlesung)

WS 2011/12 (Fach)

WS 2012/13 (Vorlesung)

WS 2013/14 (Übung, Vorlesung)

WS 2015/16 (Vorlesung)

Hospitation: