Technische Universität Ilmenau

Theory and practice of journalism - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 101784 - allgemeine Informationen
Modulnummer101784
FakultätFakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien
Fachgebietsnummer2552 (Medienwissenschaft)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Martin Löffelholz
Spracheenglisch
TurnusSommersemester
Vorkenntnisse

None

Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Students will conduct research on real cases and analyze different strategies of journalists coping with their job tasks.

Inhalt

Lecturer:         Dr. Andrea C. Hoffmann

In the seminar, we will identify current trends in journalism and the psychological effect they have on journalists working in different kinds of media, old and new.

Changing working environments will be analyzed with a special focus on traumatizing environments such as war zones, natural disasters, or crime reporting.

We will then especially focus on the coping strategies of journalists and theirs individual techniques to deal with difficult situations.

A questionnaire will be compiled in order to be used for in-depth-interviews to be performed by the participants. These interviews will be the base of our analysis.

Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form
Literatur

To be disseminated at the first seminar session

Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

WS 2017/18 (Seminar)

Spezifik Referenzmodul
ModulnameTheory and practice of journalism
Prüfungsnummer2500397
Leistungspunkte6
SWS6
Präsenzstudium (h)67.5
Selbststudium (h)112.5
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussalternative Prüfungsleistung
Details zum Abschluss
  • Active participation; contributes 25% to final grade (FG)
  • Presentation on selected topics, June 1, 2019 (30-40 min per group); contributes 35% to FG
  • Academic paper (18-22 pages including references; one paper per group). Submission deadline: July 1, 2019; to be sent to: hoffmannandrea@ymail.com; contributes 40% to FG
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SLDie Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):
max. Teilnehmerzahl30
Spezifik im Studiengang Master Medien- und Kommunikationswissenschaft/Media and Communication Science 2013
ModulnameTheory and practice of journalism
Prüfungsnummer90372
Leistungspunkte6
Präsenzstudium (h)22
Selbststudium (h)158
VerpflichtungWahlmodul
Abschlussmehrere Teilleistungen
Details zum Abschluss

s. Fachbeschreibung

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl