Technische Universität Ilmenau

KIS, Telemedizin, eHealth - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 200119 - allgemeine Informationen
Modulnummer200119
FakultätFakultät für Informatik und Automatisierung
Fachgebietsnummer2222 (Biosignalverarbeitung)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Peter Husar
SpracheDeutsch
TurnusWintersemester
Vorkenntnisse

Grundlegende med. Begriffe, Grundkenntnisse in Datenbanken und Software Engineering, Krankenhausökonomie / Krankenhausmanagement

Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen
Die
Studierenden besitzen nach der Vorlseung Grundkenntnisse über Datenverarbeitungsaufgaben und
Informationssysteme im Krankenhaus und in der modernen Gesundheitsversorgung.
Sie kennen den Rechtsrahmen ärztlichen Handelns (Datenschutz) und die daraus
abgeleiteten Aufgaben (Datensicherheit).Die Studierenden kennen Struktur und
Architektur heutiger Krankenhausinformationssysteme und telemedizinischer
Anwendungen, die damit verbundenen spezifischen Problemfelder und die
Anforderungen an Hard- und Software. Die Studierenden können nach den Übungen adäquate Aufgaben
aus dem klinischen Umfeld analysieren, bewerten und geeignete Lösungsansätze
entwickeln. Sie können diese informationstechnischen Sachverhalte im Rahmen von
Vorträgen klar und korrekt kommunizieren und auch in interdisziplinären Teams
vertreten. Sie sind hierfür in der Lage, Argumentationen zu Fragenstellungen zu
entwerfen und ihre Erkenntnisse und Meinungen zu vertreten sowie konstruktive
Diskussionen zu akzeptieren und wertzuschätzen. Sie sind nach Absolvieren des
Praktikums in der Lage, die Grundprinzipien und Funktionsweisen sowie die damit
verbundenen Vor- und Nachteile der elektronischen Führung von Patientenakten zu
verstehen und zu bewerten und ihre Rolle für das Krankenhausinformationssystem
zu beurteilen. Den erlernten praktischen Umgang mit Teilsystemen des
Krankenhausinformationssystems wie der elektronischen Patientenakte weisen die
Studierenden in der praktischen Studienleistung nach.
Inhalt

- Krankenhausinformationssystem - Definition, Bestandteile, Struktur und Architektur

- Krankenhausinformationssystem - Management-Komponenten, Patientenverwaltung, Abrechnung

- Klinische Subsysteme, Operationsmanagement, Labor, Pflege, Intensivmedizin, , Qualitätssicherung

- Kommunikationsstandards - HL7, DICOM, andere

- Medizinische Dokumentation - Ziele, Umsetzung, konventionelle und elektronische Patientenakte, klinische    Basisdokumentation

- Datenschutz und Datensicherheit

- Telemedizin - Definition, Anwendungen; Telemedizinische Standards, Home-Monitoring

- Elektronische Gesundheitskarte - Telematik-Infrastruktur, Architektur, Anwendungen

Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form

Vorlesung

Medienform: Powerpoint-Folien, Tafel, studentische Vorträge

Veranstaltungsform: Präsenz

->wenn durch Corona-Maßnahmen erforderlich: Online-Vorlesung

Technische Voraussetzung: webex https://intranet.tu-ilmenau.de/site/vpsl-pand/SitePages/Handreichungen_Arbeitshilfen.aspx

Moodle-Link: https://moodle2.tu-ilmenau.de/enrol/index.php?id=756

 

Literatur

. Lehmann, T.: Handbuch der Medizinischen Informatik. Hanser 2005

. Kramme, R. (Hrsg.): Medizintechnik - Verfahren. Systeme, Informationsverarbeitung. Springer 2002

. Haas, P.: Medizinische Informationssysteme und elektronische Krankenakte. Springer 2005

. Jähn, K.: e-Health. Springer 2004

. Herbig, B.: Informations- und Kommunikationstechnologien im Krankenhaus. Schattauer 2006

. Leimer u.a.: Medizinische Dokumentation. Schattauer, 2012

. Gärtner: Gärtner, Medizintechnik und Informationstechnologie. TÜV Media GmbH

Lehrevaluation
Spezifik Referenzmodul
ModulnameKIS, Telemedizin, eHealth
Prüfungsnummer220480
Leistungspunkte5
SWS4.25 (3 V, 1 Ü, 0.25 P)
Präsenzstudium (h)47.8125
Selbststudium (h)102.1875
VerpflichtungPflichtmodul
AbschlussPrüfungsleistung mit mehreren Teilleistungen
Details zum AbschlussDas Modul KIS, Telemedizin, eHealth mit der Prüfungsnummer 220480 schließt mit folgenden Leistungen ab:
  • mündliche Prüfungsleistung über 30 Minuten mit einer Wichtung von 92% (Prüfungsnummer: 2200802)
  • Studienleistung mit einer Wichtung von 8% (Prüfungsnummer: 2200803)


Details zum Abschluss Teilleistung 2:

Praktikumsversuch "Elektronische Patientenakte"

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen

Prüfungsgespräch (mündliche Abschlussleistung) in Distanz nach §6a PStO-AB

Abschluss: PL

Dauer: 30 min

Technische Voraussetzung: webex https://intranet.tu-ilmenau.de/site/vpsl-pand/SitePages/Handreichungen_Arbeitshilfen.aspx

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Master Biomedizinische Technik 2021
ModulnameKIS, Telemedizin, eHealth
Prüfungsnummer220480
Leistungspunkte5
Präsenzstudium (h)45
Selbststudium (h)105
VerpflichtungPflichtmodul
AbschlussPrüfungsleistung mit mehreren Teilleistungen
Details zum AbschlussDas Modul KIS, Telemedizin, eHealth mit der Prüfungsnummer 220480 schließt mit folgenden Leistungen ab:
  • mündliche Prüfungsleistung über 30 Minuten mit einer Wichtung von 92% (Prüfungsnummer: 2200802)
  • Studienleistung mit einer Wichtung von 8% (Prüfungsnummer: 2200803)


Details zum Abschluss Teilleistung 2:

Praktikumsversuch "Elektronische Patientenakte"

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen

Prüfungsgespräch (mündliche Abschlussleistung) in Distanz nach §6a PStO-AB

Abschluss: PL

Dauer: 30 min

Technische Voraussetzung: webex https://intranet.tu-ilmenau.de/site/vpsl-pand/SitePages/Handreichungen_Arbeitshilfen.aspx

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Master Ingenieurinformatik 2014, Master Wirtschaftsingenieurwesen 2021 (BT)
ModulnameKIS, Telemedizin, eHealth
Prüfungsnummer220480
Leistungspunkte5
Präsenzstudium (h)45
Selbststudium (h)105
VerpflichtungWahlmodul
AbschlussPrüfungsleistung mit mehreren Teilleistungen
Details zum AbschlussDas Modul KIS, Telemedizin, eHealth mit der Prüfungsnummer 220480 schließt mit folgenden Leistungen ab:
  • mündliche Prüfungsleistung über 30 Minuten mit einer Wichtung von 92% (Prüfungsnummer: 2200802)
  • Studienleistung mit einer Wichtung von 8% (Prüfungsnummer: 2200803)


Details zum Abschluss Teilleistung 2:

Praktikumsversuch "Elektronische Patientenakte"

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen

Prüfungsgespräch (mündliche Abschlussleistung) in Distanz nach §6a PStO-AB

Abschluss: PL

Dauer: 30 min

Technische Voraussetzung: webex https://intranet.tu-ilmenau.de/site/vpsl-pand/SitePages/Handreichungen_Arbeitshilfen.aspx

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl