Technische Universität Ilmenau

Technische Federn und Tribotechnik - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 200275 - allgemeine Informationen
Modulnummer200275
FakultätFakultät für Maschinenbau
Fachgebietsnummer2311 (Maschinenelemente)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Ulf Kletzin
SpracheDeutsch
TurnusWintersemester
Vorkenntnisse
  • Technische Mechanik (Statik, Festigkeitslehre)
  • Werkstofftechnik
  • Fertigungstechnik
  • Maschinenelemente
Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Die Studierenden sind befähigt, bei belasteten komplexen Federbaugruppen in methodischer Vorgehensweise die Belastungsart zu erkennen und unter Verwendung geeigneter Berechnungsmethoden die Dimensionierung, Nachrechnung und Auswahl von technischen Federn vorzunehmen.

Die Studierenden sind fähig, durch die Kenntnis tribologischer Zusammenhänge in Maschinen und Maschinenbaugruppen, insbesondere in Baugruppen mit technischen Federn, Schmierungs- und Verschleißprobleme zu erkennen, analytisch zu behandeln und Auswirkungen auf die Funktionsfähigkeit abzuleiten.

Inhalt
  • Federarten und Einsatzzwecke
  • Anforderungen an Federn
  • Federwerkstoffe
  • Federherstellung: aus Flach- und Drahtmaterial
  • Dimensionierung von Federn
  • Qualitätssicherung
  • Ankopplung von Federn
  • Tribotechnische Grundlagen
  • Schmiermittel
  • Schmierungstechnik
  • konstruktive und werkstofftechnische Aspekte von Reibung und Verschleiß
  • Grundlagen der Berechnung von Reibung und Verschleiß
  • Auswirkungen auf die Zuverlässigkeit von Maschinen und AnlagenInstandhaltung
  • Technische Diagnostik
Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form

Skripte und Arbeitsblätter in Papier- und elektronischer Form; Vorlesung als PDF

Literatur
  • Meissner, Schorcht, Kletzin: Metallfedern. Springer-Verlag
  • Kletzin, Reich, Oechsner, Spieß: Rechnerischer Festigkeitsnachweis für Federn und Federelemente. FKM Richtlinie 1. Auflage 2020. VDMA Verlag
  • Czichos; Habig: Tribologie-Handbuch: Reibung und Verschleiß. Verlagsgesellschaft Vieweg & Sohn Braunschweig
  • Fleischer; Gröger; Thum: Verschleiß und Zuverlässigkeit. Verlag Technik Berlin
  • Kragelski, I. V.: Grundlagen der Berechnung von Reibung und Verschleiß. Verlag Technik Berlin
  • Möller; Boor: Schmierstoffe im Betrieb. VDI-Verlag Düsseldorf
  • DIN-Taschenbuch Tribologie: Grundlagen, Prüftechnik, tribotechnische Konstruktionselemente. Beuth Verlag

Lehrevaluation
Spezifik Referenzmodul
ModulnameTechnische Federn und Tribotechnik
Prüfungsnummer2300728
Leistungspunkte5
SWS4 (4 V, 0 Ü, 0 P)
Präsenzstudium (h)45
Selbststudium (h)105
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussschriftliche Prüfungsleistung, 180 Minuten
Details zum Abschluss
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Diplom Maschinenbau 2021
ModulnameTechnische Federn und Tribotechnik
Prüfungsnummer2300728
Leistungspunkte5
Präsenzstudium (h)45
Selbststudium (h)105
VerpflichtungWahlmodul
Abschlussschriftliche Prüfungsleistung, 180 Minuten
Details zum Abschluss
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl