Technische Universität Ilmenau

Objektorientierte Modellierung - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zum Modul Objektorientierte Modellierung im Studiengang Bachelor Informatik 2013
ModulnameObjektorientierte Modellierung
Modulnummer101332
FakultätFakultät für Informatik und Automatisierung
Fachgebietsnummer 2236 (System- und Software-Engineering)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Armin Zimmermann
Leistungspunkte5
VerpflichtungWahlmodul
Voraussetzungen

Keine Voraussetzungen.

Hilfreich:

  • Grundlagen der objektorientierten Programmierung
  • Grundlagen des UML-Klassendiagramms
ModulabschlussEinzelleistungen
Details zum Abschluss

Der Abschluss in diesem Fach umfasst zwei Teile. Zum einen die bewerteten Ergebnisse aus dem Seminar (30%) und zum anderen die Ergebnisse aus einer schriftl. Prüfung (70%).

Im Rahmen des zugehörigen Seminars soll das Verhalten und die Struktur eines selbst gewählten technischen Systems im Team nach einem einfachen Vorgehen modelliert werden. Diese sollen Lösungen zu gestellten Modellierungsaufgaben beinhalten.

Verbindliche Anmeldung bis spätestens einen Monat nach Semesterbeginn!

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

siehe Fachbeschreibung

Das Modul beinhaltet die folgenden Fächer:
Objektorientierte Modellierung
Leistungspunkte5
VerpflichtungWahlmodul
ModulabschlussPrüfungsleistung mit mehreren Teilleistungen
TurnusSommersemester