http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Institut für Mikro- und Nanotechnologien MacroNano®


headerphoto Institut für Mikro- und Nanotechnologien MacroNano®
Ansprechpartner

Prof. Dr. Jens Müller

Institutsdirektor

Telefon +49 3677 69-3402

E-Mail senden

Ihre Position
  • Universität
  • Institut für Mikro- und Nanotechnologien MacroNano®

INHALTE

Neuigkeiten im IMN

Prof. Gobsch – FG-Leiter Experimentalphysik I – ist zum 30.09.2014 ausgeschieden. Wir bedanken uns ganz herzlich für die jahrelange Mitarbeit und Unterstützung in unserem Institut.

Das Fachgebiet wird in Technische Physik I umbenannt und seit 1.10.2014 von Prof. Dr. Stefan Krischok geleitet. Wir gratulieren ihm zu seiner Berufung und wünschen ihm viel Erfolg in seiner neuen Position.

Das Fachgebiet Technische Physik I unter Leitung von Prof. Kröger wird in Experimentalphysik I umbenannt.

TU Ilmenau-Workshop: Nano auf dem Weg zur Anwendung

Pressemitteilung zum 5. Workshop zur Mikro-Nano-Integration der Fachgesellschaft Mikroelektronik, Mikrosystem- und Feinwerktechnik GMM des Verbandes der Elektrotechnik und Elektronik VDE

Link

Partner in Forschung und Entwicklung

Das IMN MacroNano® der TU Ilmenau bündelt das Know-how und die Ressourcen der Querschnitts­technologien „Mikrosystem­technik“, „Nanotechnologie“ und "Mikro-Nano-Integration" für die Anwendungsfelder

  • „Life Sciences“
  • „Energie-Effizienz“
  • „Photonik"

Ein herausragendes Merkmal des IMN MacroNano® ist die interdisziplinäre und fakultäts­übergreifende Ausrichtung, die von stark technologieorientierten Fachgebieten der Mikrosystem­technik und Nanotechnologie bis zu applikativen Fachgebieten der genannten drei  Schwerpunkte reicht. Durch die enge Kooperation im Rahmen des Instituts werden komplexe Zielstellungen bei Systementwicklungen aufgegriffen, die für eine erfolgreiche Umsetzung umfassendes Know-how aus allen Bereichen des Instituts benötigen:

  • Experten in der Applikation (z. B. der Medizintechnik), um die Randbedingungen und Erfordernisse des  Anwendungsfeldes angemessen zu berücksichtigen,
  • Experten in der Mikrosystemtechnik und Nanotechnologie zur Umsetzung des miniaturisierten Ansatzes – sie bilden den technologischen Kern des Instituts -  und
  • Experten für Messtechnik und Analytik, um die technologischen und / oder applikativen Ergebnisse zu begleiten. Auch sie nutzen umfassend die Technologiebasis des Instituts.