Technische Universität Ilmenau

Messverfahren und -datenverarbeitung - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 200569 - allgemeine Informationen
Modulnummer200569
FakultätFakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Fachgebietsnummer2112 (Elektronische Messtechnik und Signalverarbeitung)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Giovanni Del Galdo
SpracheDeutsch
TurnusSommersemester
Vorkenntnisse

Digitale Signalverarbeitung, Elktrotechnik, Signal- und Systemtheorie

Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Nach der Veranstaltung ist der Studierende in der Lage, verschiedene Messmodalitäten und die dafür notwendige Signalverarbeitung zu erklären, um nützliche Information aus den Messdaten abzuleiten.

Die Studierenden sind nach dem Besuch der Vorlesung in der Lage, die unterschiedlichen Anforderungen an die Messverfahren vorherzusagen und können daraus technische Kennwerte bestimmen.

Anhand der Datenverarbeitung können die Studierenden nach Abschluss des Moduls die Möglichkeiten und Grenzen von Messverfahren zusammenfassen.

Nach Abschluss des Modules können die Studierenden ihre praktischen Fähigkeiten und Fertig­keiten in Bezug auf die Messverfahren und Datenerfassung einschätzen.

Inhalt

Teil 1: Messmodalitäten - Wechselwirkungen und Sensorik:

  • Elastische Wellen und Ultraschall
  • HF-Wellen und Wirbelströme
  • Thermographie
  • Optische Verfahren und Laser
  • Röntgen Strahlung

Teil 2: Signalverarbeitung

  • Parametrische vs. nicht-parametrische Schätzverfahren
  • Inversion nach Bayes
  • Zeit-Frequenz Analyse
  • back projection/SAFT/migration
  • Tomographie
Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form

Tafel (überwiegend) + Folien + Matlab Simulationen

Literatur

Online-Dokumente und Application Notes von verschiedenen Geräteherstellern

Lehrevaluation
Spezifik Referenzmodul
ModulnameMessverfahren und -datenverarbeitung
Prüfungsnummer2100911
Leistungspunkte5
SWS4 (2 V, 2 Ü, 0 P)
Präsenzstudium (h)45
Selbststudium (h)105
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussmündliche Prüfungsleistung, 30 Minuten
Details zum Abschluss
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Master Ingenieurinformatik 2014, Master Ingenieurinformatik 2021, Master Wirtschaftsingenieurwesen 2021 (ET), Master Elektrotechnik und Informationstechnik 2021
ModulnameMessverfahren und -datenverarbeitung
Prüfungsnummer2100911
Leistungspunkte5
Präsenzstudium (h)45
Selbststudium (h)105
VerpflichtungWahlmodul
Abschlussmündliche Prüfungsleistung, 30 Minuten
Details zum Abschluss
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl