Entwurf integrierter Systeme 1

Verantwortlicher: Dr.-Ing. Steffen Arlt

Zielgruppen:
6. Fachsemester EIT, II
 

Lehrinhalt

Die Vorlesung wendet sich an alle Studenten, die die Entwicklung von Hardware als ihr zukünftiges Arbeitsgebiet ansehen.
Der Zeitfaktor wird bei der Entwicklung moderner Geräte zunehmend zur bestimmenden Größe. Daneben müssen zur Lösung von Aufgaben in der heutigen Schaltungs-, System- und Geräteentwicklung immer komplexere Strukturen beherrscht werden. Dazu genügt das Verständnis der Grundelemente und Grundschaltungen allein nicht mehr. Der Designer sieht sich vielmehr mit der Notwendigkeit des systematischen Ablaufs des Entwurfsprozesses von der Spezifikation auf hohem Abstraktionsniveau bis zur Realisierung unter Nutzung von CAE-Systemen konfrontiert.
Die Vorlesung gibt einen Überblick über die Verfahren und Methoden zum systematischen Entwurf und der Beherrschung komplexer Systeme.

Folgende Schwerpunkte werden gesetzt:

  • Darstellung des Entwurfsproblems (Spezifik hoher Komplexität, Integrationsdichten der Technologien)
  • Systematisierung des Entwurfsprozesses komplexer Systeme
  • Entwurfsautomatisierung
  • Systementwurf
  • Kommunikation zwischen Systemkomponenten
  • Strukturentwurf - High Level Synthese
  • RT- und Logiksynthese
  • Library-Mapping
  • CMOS-Realisierung digitaler Funktionen
  • Verifikation

 

Hinweise zur Lehre im Wintersemester 2022/2023
 

Das Seminar am Mittwoch, d. 12.10.2021, 11:00 – 12:30 Uhr, K2032 entfällt.

Die Seminarzeiten werden in der 1. Vorlesung am Freitag, d. 14.10.22, 09:00 – 10:30 Uhr, K2039, bekanntgegeben.

 

Die Vorlesungen und Seminare finden in Päsenz statt.

Detaillierte Informationen finden Sie im Moodle, eine Selbsteinschreibung ist ab dem 01.10.2022 möglich.