Erste Schritte im Studium

Du hast Dich erfolgreich immatrikuliert. Nun geht es weiter!

Da die ersten Schritte an einer Universität und evtl. in einer neuen Stadt eine Herausforderung sein können, wollen wir Dich unterstützen. Deshalb haben wir für Dich im Folgenden wichtige Informationen, die zum Beginn eines Studiums von Bedeutung sind, zusammengestellt.

Studieneinführungswoche und Erstsemestertutorium

TU Ilmenau / Tom Goebel

Wintersemester

Die Studieneinführungswoche richtet sich an alle Studienanfänger*innen in den Bachelor- und Diplomstudiengängen sowie an diejenigen, die für das Masterstudium neu an die TU Ilmenau kommen. Sie findet in der Regel in der ersten Oktoberwoche statt und bietet ein vielseitiges Programm zu allen Themen rund um den Studienstart: mit Einführungsveranstaltungen zu den jeweiligen Studiengängen, Mathematik-Auffrischungskursen und Gruppentreffen mit den Tutor*innen. Diese Studierenden höherer Semester begleiten alle Neuen nicht nur in den ersten Tagen, sondern auch während des gesamten ersten Semesters und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Das Programm der Studieneinführungswoche bietet einen Überblick für alle Studiengänge. Es wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Das Kultur- und Freizeitprogramm im Rahmen der Studieneinführungswoche wird von der ErstiWochen-Organisation (EWO), einer Arbeitsgruppe des Studierendenrates (StuRa) der TU Ilmenau, organisiert. Das Programm der ErstiWoche mit all seinen Höhepunkten wird rechzeitig bekannt gegeben.


Sommersemester

Für die neuimmatrikulierten Masterstudierenden finden Ende März/Anfang April ebenfalls Einführungstage statt. Das Programm ist online abrufbar.

Vorbereitungsangebote

TU Ilmenau / Michael Reichel (ari)

Vorkurse in verschiedenen Fächern helfen, den Übergang von der Schule in die Universität zu erleichtern. Diese finden jeweils im September statt und sind kostenpflichtig, da es sich um ein externes Angebot der TU Service GmbH handelt.

Informationen und Anmeldung  

Vorlesungsverzeichnis

Das Vorlesungsverzeichnis  erscheint für jedes Semester vor Beginn der Lehrveranstaltungen, gegliedert nach Studiengang und Semester. Wie man sich im entsprechenden Suchsystem (Open Time Table) zurechtfindet, erfährst Du u. a. in der Studieneinführungswoche.

Studien- und Prüfungsordnungen

Die Studien- und Prüfungsordnungen findest Du entweder bei den Informationen zu den Studiengängen oder im Intranet. Auf den Homepages der Fakultäten und Institute findest Du viele wichtige Hinweise bis hin zu konkreten Empfehlungen zur Studienplanung.

Prüfungs- und Studienordnungen regeln in Deinem Bereich den Ablauf und die Inhalte des Studiums. Auf der Grundlage der jeweils geltenden Allgemeinen Ordnung (Prüfungs- und Studienordnung – Allgemeine Bestimmungen - für Studiengänge mit dem Studienabschluss „Bachelor“, „Master“ und „Diplom“) werden in den fachspezifischen Ordnungen für jeden Studiengang Inhalt und Organisation des Studiums geregelt.

In der Prüfungsordnung sind Inhalte, Anforderungen, Zeitpunkt und Verfahren der Prüfungen geregelt.

Die Studienordnung regelt auf der Grundlage der Prüfungsordnung den Ablauf des Studiums. Sie legt fest, welche Veranstaltungen in welchem Zeitrahmen belegt werden sollten. In der Regel ist der Studienordnung ein Studienplan beigegeben, der einen möglichen Ablauf des Studiums aufzeigt. Die Modulbeschreibungen (auch Modulkatalog oder Modulhandbuch genannt) geben einen Überblick über alle im Fach angebotenen Module und deren Inhalte.

Modultafeln

Die Modultafeln entsprechen den in der jeweiligen Version der Studienordnung veröffentlichten Studienplänen, ergänzt um fachbezogene Angaben u.a. zu Lehrinhalten und Lernzielen, empfohlenen Vorkenntnissen und zum verantwortlichen Dozenten des Faches. Angegeben ist hier auch die Stundenanzahl pro Woche und Semester für das jeweilige Fach.

Anmeldung im Universitätsrechenzentrum (UniRZ)

Das Universitätsrechenzentrum bietet eine Reihe von IT-Services, wie E-Mail, Drucken, Notebooksprechstunde u.v.m. von denen Du einige während Deines Studiums in Anspruch nehmen werden. Einen Überblick über alle angebotenen Leistungen findest Du auf der Homepage des Rechenzentrums bzw. auf der Intranet-Seite.

  • Uni-Account/E-Mail anmelden
  • Thoska+
  • Online-Einschreibung
  • Moodle

Anmeldung in der Universitätsbibliothek

Fahrräder vor einem GebäudeTU Ilmenau / Sebastian Trepesch

Die TU Ilmenau besitzt eine eigene Universitätsbibliothek. Neben den Online-Angeboten wie der Nutzung elektronischer Zeitschriften, Katalogsuche u.v.m. gibt es zwei Standorte auf dem Campus. Die Hauptbibliothek befindet sich im Leibnizbau. Speziell für die Fächer Mathematik, Physik und Chemie existiert eine Nebenstelle – die Curiebibliothek im Curiebau.

Um alle Serviceangebote der Universitätsbibliothek nutzen zu können, benötigst Du einen Bibliotheksausweis. Auf Deinem Studienausweis befindet sich ein Strichcode, den Du beim ersten Besuch der Bibliothek durch das Anerkennen der Nutzungsbedingungen und nach Vorlage des Personalausweises/Passes freischalten lassen. Die Anmeldung selbst sollte zeitnah vorher online erfolgen.

Danach ist Dein Studienausweis gleichzeitig auch der Bibliotheksausweis. Die Nummer unter dem besagten Strichcode ist Deine Benutzernummer. Diese Nummer ermöglicht Dir den Zugriff auf Deine Online-Benutzerkonto. Hier kannst Du ausgeliehene Bücher verlängern, sehen welche Bücher abzugeben sind, welche Du vorgemerkt haben und welche davon schon abholbereit sind.

TU Ilmenau

Du hast noch Fragen?

Du hast dich eingeschrieben, noch Fragen oder suchst die Termine der Einführungsveranstaltungen oder Dein*e Tutor*in?

Du hast allgemeine Fragen zum Studium, brauchst Beratung für Dein Arbeiten und Lernen an der Uni, willst Dein Fach wechseln oder Dein Studium abbrechen? Möchtest nach längerer Zeit wieder ins Studium einsteigen oder Dein Studium bald beenden und brauchst Unterstützung?

Dann sind wir Deine Ansprechpartner*innen.