Die Seniorenakademie der Technischen Universität Ilmenau öffnet sich für alle Bürgerinnen und Bürger und heißt jetzt "TU Ilmenau Bürgercampus"

Unser nächster Vortrag

Freitag, den 25. November 2022, 15:00 Uhr, Faradaybau

Jun.-Prof. Dr. Thomas Kissinger
TU Ilmenau

Von der Nippur-Elle bis zum Gravitationswellen-Interferometer – die spannende Entwicklung der Längenmessung

Die genaue Messung von Längen ist, neben der Messung von Gewichten, von grundsätzlicher Bedeutung für die Entwicklung der Menschheit. Sie erlaubt Standardisierung und Arbeitsteilung in Handel und Industrie und führte zu entscheidenden wissenschaftlichen Durchbrüchen. Standardisierte Längenmaße wurden schon seit Tausenden von Jahren benutzt und meist auf Basis der Gliedmaße von Königen festlegt. Die Französische Revolution stellte dann deren Definition auf eine objektive Grundlage, den Erdumfang. Jedoch erlaubt letztlich nur die Rückführung auf eine Naturkonstante, der Lichtgeschwindigkeit, eine zufriedenstellende Meterdefinition. Seit dem 19. Jahrhundert entwickelt sich Längenmesstechnik
rasant, z.B. lieferten Ernst Abbé und Carl Zeiss in Jena wichtige Impulse. Heute ist die Präzisionslängenmesstechnik ein wichtiger Treiber des technologischen Fortschritts, z.B. in der Halbleiterindustrie. Auch in Ilmenau werden hierzu wichtige Beiträge geleistet, z.B. mit den hier konzipierten Nanopositionier- und Nanomessmaschinen. Schließlich ermöglichte Längenmessung auf allerhöchstem Präzisionsniveau in einem Gravitationswellen-Interferometer die direkte Beobachtung des von Einstein vorhergesagten Phänomens. Der Vortrag soll auf anschauliche Weise durch die interessante Geschichte der Längenmessung führen und deren grundlegende Bedeutung für den heutigen technologischen und wissenschaftlichen Fortschritt aufzeigen.

Aktuelle Hinweise

Zusätzlicher Vortrag am 16.12.2022:

Thema: Sündenbabel ARD?

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk in der Krise. Anmerkungen eines ehemaligen Insiders.

Referent: Prof. Claus-Erich Boetzkes, Tagesschau-Sprecher (bis 2021)

Termin: 16.12.2022, 15:00 – 16:30 Uhr

Ort: Faraday-Hörsaal, Weimarer Straße 32
 



Eine Voranmeldung für Teilnahme an den Veranstaltungen ist nicht erforderlich.

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne unter der E-Mail: buergercampus@tu-ilmenau.de oder telefonisch unter 03677 69-4675 zur Verfügung.

Herbstsemester 2022

Das Programm für das Herbstsemester 2022 finden Sie hier:

>Programm des Herbstsemesters 2022<

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen unter der E-Mail-Adresse buergercampus@tu-ilmenau.de zur Verfügung.

Vorschau auf das Frühjahrssemester 2023


Die Veranstaltungen finden in den Räumen des Georg-Schmidt-Technikums der Universität Ilmenau, Weimarer Straße, jeweils freitags um 15:00 Uhr statt (siehe Allgemeine Informationen - Lageplan der TU Ilmenau).

Für das Frühjahrssemster 2023 sind folgende Termine geplant:

24.02. / 03.03. / 10.03. / 17.03. / 24.03. / 31.03. / 14.04. / 21.04. / 28.04. / 05.05. / 12.05. / 26.05. / 02.06. / 09.06.2023

Hinzu kommt voraussichtlich noch ein Termin für eine Exkursion.

Rückschau auf frühere Semester

"Fallen uns zukünftig die Drohnen auf den Kopf?", "Künstliche Intelligenz – öffentliche Wahrnehmung und Risikokommunikation" oder "Die Digitalisierungswelle in der medizinischen Versorgung: Anspruch und Realität": Die Bandbreite der im Rahmen des TU Ilmenau Bürgercampus behandelten Inhalte ist vielfältig und umfasst gesellschafts- und kulturpolitische, natur- und geisteswissenschaftliche, technische, ökonomischen, medizinische, historische und kulturelle Themen.

In der Rückschau auf die früheren Semester finden Sie einen Überblick über die Veranstaltungen und Themen der vergangenen Jahre.

Rückschau auf frühere Semester

Allgemeine Hinweise

Die 2006 gegründete Seniorenakademie an der Technischen Universität Ilmenau, der heutige TU Ilmenau Bürgercampus, ist ein offenes Weiterbildungsangebot für alle interessierten Personen aus Ilmenau und der Umgebung.

Allgemeine Hinweise zur Teilnahme am TU Ilmenau Bürgercampus

Verantwortlich für Programm und Organisation des TU Ilmenau Bürgercampus ist die Technische Universität Ilmenau in Zusammenarbeit mit der Universitätsgesellschaft Ilmenau – Freunde, Förderer, Alumni e.V..