Die Seniorenakademie der Technischen Universität Ilmenau öffnet sich für alle Bürgerinnen und Bürger und heißt jetzt "TU Ilmenau Bürgercampus"

Unser nächster Vortrag

Freitag, den 20. Mai 2022, 15:00 Uhr, Röntgenbau

Prof. Dr. Friedemann Schmoll
Friedrich-Schiller-Universität Jena

Von Bauernregeln und dem Klimawandel – Ein volkskundlich-kulturwissenschaftlicher Wetterbericht   

Über das Wetter zu reden, gehört zu den häufigsten und beliebtesten Gesprächsthemen. In Zeiten zivilisationsbedingten Klimawandels hat das Thema Ernst und Gewicht bekommen. Wer macht eigentlich das Wetter und wie lässt es sich vorhersagen? Diese Fragen haben im Laufe der Geschichte unterschiedliche Antworten gefunden. Verantwortlich für Fluch und Segen des Wetters waren himmlische Mächte, göttlicher Wille, wettermachende Hexen, andere übersinnliche Kräfte oder ganz einfach meteorologische Konstellationen. Entsprechend fielen die Vorhersagen und die Versuche, das Wettergeschehen zu beeinflussen, aus: durch Gebete, durch Lesen und Deuten des Himmels, Orakel, Weissagung, durch Sammeln und Systematisierung von Erfahrung (wie bei den Bauernregeln oder im Fall des „Hundertjährigen Kalenders“) oder durch wissenschaftliche Prognose.

Der Vortrag unternimmt einen Streifzug durch Klimatheorien und die Geschichte der Wettervorhersage bis hin zu den Zukunftsprognosen in Zeiten des „Anthropozän“ und den Folgen des Klimawandels.

Aktuelle Hinweise


Für die Teilnahme an den Veranstaltungen ist wegen der begrenzten Platzkapazität unbedingt eine Voranmeldung erforderlich unter:

>Kurs (tu-ilmenau.de)<

Jede Person muss sich dort einmalig als Gast registrieren und kann sich dann jeweils für den nächsten Vortrag anmelden. Sollte eine Anmeldung wegen Erreichung der maximalen Teilnehmerzahl nicht mehr möglich sein, können Sie nicht an dem entsprechenden Vortrag teilnehmen. Ohne Anmeldung ist eine Teilnahme ebenfalls nicht möglich!

Zwingende Voraussetzung für die Teilnahme sind Nachweise über eine vollständige Impfung, die Genesung nach einer Covid-19-Erkrankung oder einen aktuellen negativen Corona-Test (3-G-Regel).

Es erfolgt eine Datenerfassung zum Zweck der Kontaktnachverfolgung. Vor, während und nach den Veranstaltungen gibt es weitere, den aktuellen Corona-Vorschriften entsprechende Infektionsschutzmaßnahmen.

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne unter der E-Mail: buergercampus@tu-ilmenau.de zur Verfügung.

Frühjahrssemester 2022

Das Programm für das Frühjahrssemester 2022 finden Sie hier:

>Programm des Frühjahrssemesters 2022<

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen unter der E-Mail-Adresse buergercampus@tu-ilmenau.de zur Verfügung.

Vorschau auf das Herbstsemester 2022


Die Veranstaltungen finden in den Räumen des Georg-Schmidt-Technikums der Universität Ilmenau, Weimarer Straße, jeweils freitags um 15:00 Uhr statt (siehe Allgemeine Informationen - Lageplan der TU Ilmenau).

Für das Herbstsemster 2022 sind folgende Termine geplant:

09.09. | 16.09. | 23.09. | 30.09. | 07.10. | 14.10. | 21.10. | 29.10. | 04.11. | 11.11. | 18.11. | 25.11. | 02.12. | 09.12.

Hinzu kommt voraussichtlich noch ein Termin für eine Exkursion.

Rückschau auf frühere Semester

"Fallen uns zukünftig die Drohnen auf den Kopf?", "Künstliche Intelligenz – öffentliche Wahrnehmung und Risikokommunikation" oder "Die Digitalisierungswelle in der medizinischen Versorgung: Anspruch und Realität": Die Bandbreite der im Rahmen des TU Ilmenau Bürgercampus behandelten Inhalte ist vielfältig und umfasst gesellschafts- und kulturpolitische, natur- und geisteswissenschaftliche, technische, ökonomischen, medizinische, historische und kulturelle Themen.

In der Rückschau auf die früheren Semester finden Sie einen Überblick über die Veranstaltungen und Themen der vergangenen Jahre.

Rückschau auf frühere Semester

Allgemeine Hinweise

Die 2006 gegründete Seniorenakademie an der Technischen Universität Ilmenau, der heutige TU Ilmenau Bürgercampus, ist ein offenes Weiterbildungsangebot für alle interessierten Personen aus Ilmenau und der Umgebung.

Allgemeine Hinweise zur Teilnahme am TU Ilmenau Bürgercampus

Verantwortlich für Programm und Organisation des TU Ilmenau Bürgercampus ist die Technische Universität Ilmenau in Zusammenarbeit mit der Universitätsgesellschaft Ilmenau – Freunde, Förderer, Alumni e.V..