Die Seniorenakademie der Technischen Universität Ilmenau öffnet sich für alle Bürgerinnen und Bürger und heißt jetzt "TU Ilmenau Bürgercampus"

Unser nächster Vortrag

Freitag, den 09. Dezember 2022, 15:00 Uhr, Faradaybau

Dr. Christoph Hoock
TU Ilmenau

Design in der DDR – Ein Projekt der Deutschen Forschungsgemeinschaft an der TU Ilmenau

An der Technischen Universität Ilmenau wurde ein Forschungsprojekt der Deutschen Forschungsgemeinschaft abgeschlossen, in dem der gesamte historische Bestand der Anmeldungen sogenannter Geschmacksmuster aus der DDR-Zeit erschlossen und in einer elektronischen Datenbank erfasst wurde. Design oder Geschmacksmuster sind ein gewerbliches Schutzrecht, das seinem Inhaber ein alleiniges Benutzungsrecht für seine Waren verleiht.

In seinem Vortrag im Rahmen des TU Ilmenau Bürgercampus‘ berichtet Dr. Christoph Hoock, Leiter des Landespatentzentrums Thüringen (PATON) an der TU Ilmenau, über das DFG-Projekt. Gemeinsam erfassten das PATON-Institut der TU Ilmenau, die Universitätsbibliothek und das Fachgebiet Graphische Datenverarbeitung rund 15.000 Anmeldungen für Design, die zwischen 1952 und 1990 beim Amt für Erfinderwesen der DDR eingereicht wurden. Dr. Hoock beschreibt, wie ausgehend von 200 Karteikästen aus dem Fundus des Deutschen Patent- und Markenamts Berlin und den Warenzeichen- und Markenblättern aus dem Magazin des Landespatentzentrums Thüringen eine Datenbank erstellt wurde, die nun Design-Interessierten, Industrie- und Wirtschaftshistorikern sowie Juristen zur Verfügung steht. Die Sammlung der Anmeldungen, die oft mit Abbildungen versehen sind, kann in Ergänzung des Design-Registers des Deutschen Patent- und Markenamtes auch genutzt werden, um aktuelle Design-Anmeldungen auf Neuheit und Einzigartigkeit zu prüfen.

Aktuelle Hinweise

Zusätzlicher Vortrag am 16.12.2022:

Thema: Sündenbabel ARD?

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk in der Krise. Anmerkungen eines ehemaligen Insiders.

Referent: Prof. Claus-Erich Boetzkes, ehemaliger Tagesschau-Sprecher (bis 2021)

Termin: 16.12.2022, 15:00 – 16:30 Uhr

Ort: Faraday-Hörsaal, Weimarer Straße 32
 



Eine Voranmeldung für Teilnahme an den Veranstaltungen ist nicht erforderlich.

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne unter der E-Mail: buergercampus@tu-ilmenau.de oder telefonisch unter 03677 69-4675 zur Verfügung.

Herbstsemester 2022

Das Programm für das Herbstsemester 2022 finden Sie hier:

>Programm des Herbstsemesters 2022<

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen unter der E-Mail-Adresse buergercampus@tu-ilmenau.de zur Verfügung.

Vorschau auf das Frühjahrssemester 2023


Die Veranstaltungen finden in den Räumen des Georg-Schmidt-Technikums der Universität Ilmenau, Weimarer Straße, jeweils freitags um 15:00 Uhr statt (siehe Allgemeine Informationen - Lageplan der TU Ilmenau).

Für das Frühjahrssemster 2023 sind folgende Termine geplant:

24.02. / 03.03. / 10.03. / 17.03. / 24.03. / 31.03. / 14.04. / 21.04. / 28.04. / 05.05. / 12.05. / 26.05. / 02.06. / 09.06.2023

Hinzu kommt voraussichtlich noch ein Termin für eine Exkursion.

Rückschau auf frühere Semester

"Fallen uns zukünftig die Drohnen auf den Kopf?", "Künstliche Intelligenz – öffentliche Wahrnehmung und Risikokommunikation" oder "Die Digitalisierungswelle in der medizinischen Versorgung: Anspruch und Realität": Die Bandbreite der im Rahmen des TU Ilmenau Bürgercampus behandelten Inhalte ist vielfältig und umfasst gesellschafts- und kulturpolitische, natur- und geisteswissenschaftliche, technische, ökonomischen, medizinische, historische und kulturelle Themen.

In der Rückschau auf die früheren Semester finden Sie einen Überblick über die Veranstaltungen und Themen der vergangenen Jahre.

Rückschau auf frühere Semester

Allgemeine Hinweise

Die 2006 gegründete Seniorenakademie an der Technischen Universität Ilmenau, der heutige TU Ilmenau Bürgercampus, ist ein offenes Weiterbildungsangebot für alle interessierten Personen aus Ilmenau und der Umgebung.

Allgemeine Hinweise zur Teilnahme am TU Ilmenau Bürgercampus

Verantwortlich für Programm und Organisation des TU Ilmenau Bürgercampus ist die Technische Universität Ilmenau in Zusammenarbeit mit der Universitätsgesellschaft Ilmenau – Freunde, Förderer, Alumni e.V..