News

BMBF-Verbundprojekt InnoFARM im WIRTSCHAFTSSPIEGEL Thüringen

Projekt InnoFARM sucht Mitstreiter für Wissensplattform

Der WIRTSCHAFTSSPIEGEL Thüringen ist das führende regionale Wirtschaftsmagazin des Thüringer Mittelstandes. Mit jeder seiner sechs Ausgaben pro Jahr erreicht er rund 25.000 Entscheider und Multiplikatoren aus Wirtschaft; Politik und Verwaltung aller Ebenen im Freistaat. 

Die Redaktion des WIRTSCHAFTSSPIEGELS war auf das BMBF-Verbundprojekt aufmerksam geworden und hat sich in einer 90 min Videokonferenz vom Projektteam des Fachgebiets Unternehmensführung/ Organisation das Projekt erläutern lassen. Im Ergebnis unterstützt der WIRTSCHAFTSSPIEGEL nun das Projekt bei der Suche nach Mitstreitern zum Aufbau einer Wissensplattform zu neuen Formen der Organisation von Arbeit. Ziel der aktuell durchgeführten Umfrage unter Thüringer Unternehmen ist es, thüringenweit Einschätzungen zu Chancen und Risiken und damit verbunden den Bedarf an neuen Formen der Organisation von Arbeit zu erheben. Aufbauend auf den Befragungsergebnissen werden gemeinsam mit drei Partner-KMU bedarfsgerechte Methoden und Instrumente entwickelt, die sukzessive über eine Internetplattform allen Thüringer Unternehmen bereitgestellt werden sollen. Ziel des Projekts InnoFARM ist es, durch neue Formen der Arbeit bisher ungenutzte Potentiale der Mitarbeitenden zu nutzen und auf diese Weise die Innovationsfähigkeit der Thüringer Unternehmen zu stärken. Dies wiederum macht Thüringer KMU attraktiver als Arbeitgeber. Von dieser Maßnahme im Kampf gegen den Fachkräftemangel kann auch die Region insgesamt profitieren. Je mehr Thüringer Unternehmen sich beteiligen, desto stärker können Effekte für die Region entstehen. 

Kleine und mittelständische Unternehmen können dieses Projekt unterstützen und ihre Interessen und Bedarfe einbringen, indem sie an der geschilderten Befragung teilnehmen und den Fragebogen möglichst vollständig ausfüllen. 

Hier geht es direkt zur Umfrage: ww2.unipark.de/uc/InnoFARM-Thueringen

Der Beitrag ist unter folgendem Link einsehbar: https://ws042022.wispi-online.de/12/

Weitere Informationen zum Projekt InnoFARM finden Sie auf der Homepage: https://innofarm-thueringen.org/

Forschung

Komplexe wissenschaftliche Fragestellungen und Probleme lassen sich vielfach nicht nur aus der Perspektive einer Einzelwissenschaft lösen. Interdisziplinarität, also die fächerübergreifende Zusammenarbeit, ist daher von großer Bedeutung. Sowohl fakultätsübergreifende Kooperationen an der TU Ilmenau als auch über deren Grenzen hinweg bündeln Kompetenzen und sind unerlässlicher Bestandteil der Forschung am IfMK.

TU Ilmenau/ari
TU Ilmenau/ari

Lehre

Wir bieten Studierenden fundierte wirtschaftswissenschaftliche Bildung mit engem Bezug zu den Technikwissenschaften und eine umfassende praxisorientierte Medienausbildung in den Feldern der Medien- und Kommunikationswissenschaft. Dabei legen wir Wert auf eine qualitativ hochwertige, international orientierte Lehre einschließlich englischsprachiger Lehrveranstaltungen und Studiengänge.

Fachgebiete