Gesund arbeiten an der TU Ilmenau

Die Gesundheit unserer Beschäftigten liegt uns besonders am Herzen. Denn gesunde, motivierte und leistungsfähige Mitarbeiter:innen sind Voraussetzung für eine erfolgreiche Universität. Mit unseren Angeboten im betrieblichen Gesundheitsmanagement wie Gesundheitskursen, Präventionsmaßnahmen oder bewegten Pausen soll gesundes Arbeiten gefördert und mehr Bewegung in den häufig sitzenden Arbeitsalltag gebracht werden. Beschäftigte mit gesundheitlichen Einschränkungen können gezielte Unterstützungsangebote in Anspruch nehmen.

Gesund arbeiten. Denn gesundheitsorientierte Mitarbeiter:innen bewegen mehr.

pexels.com / elly fairytale

Gesund am Arbeitsplatz

Ein Arbeitsplatz, der unter gesundheitlichen Aspekten eingerichtet ist und gesunde Arbeitsbedingungen bietet, fördert nicht nur die Gesundheit sondern trägt entscheidend zur Motivation und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter:innen bei. Ergonomische Arbeitsplatzschulungen, bewegte Pausen im Büro, Arbeitsplatzbegehungen, aber auch flexible Arbeitszeitmodelle und bedarfsgerechte Weiterbildungen bieten beste Voraussetzungen für einen gesunden Arbeitsplatz.

Beschäftigte finden alle Informationen zu Gesund am Arbeitsplatz im SharePoint.

   

Prävention

Zum betrieblichen Gesundheitsmanagement der TU Ilmenau gehören verschiedene Vorsorgeleistungen, die Erkrankungen vorbeugen sollen. Neben Screenings und Gesundheitstests werden ausgewählte Impfungen für die Mitarbeiter:innen angeboten. Jährlich findet die Grippeschutzimpfung statt, die sich einer großen Beliebtheit erfreut.

Weiterhin bietet ein Betriebsarzt regelmäßig Sprechstunden auf dem Campus an.

Beschäftigte finden alle Informationen zur Vorsorge im SharePoint.

   
pexels.com / thirdman
rawpixel.com

Mentale Gesundheit und Entspannung

Neben der körperlichen Gesundheit ist es ebenso wichtig, mental gesund zu bleiben. Sich schnell verändernde Arbeitsbedingungen, steigende Anforderungen und zunehmender Zeitdruck erhöhen das Stressempfinden. Die Entwicklung einer entspannten und achtsamen Haltung hilft, sich zu fokussieren und den Überblick zu behalten. Zur Förderung der mentalen Gesundheit werden Entspannungs- und Achtsamkeitskurse, mobile Massagen, aber auch individuelle Beratungen angeboten.

Informationen zur mentalen Gesundheit und Entspannung finden Beschäftigte im SharePoint.

   

Bewegung und Ernährung

Neben den Gesundheits- und Sportkursen des Universitätssportzentrums und dem Pausenexpress bietet die Region unzählige Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten für den Bewegungsausgleich im Freien. Ob Wandern, Mountainbiken, Waldbaden, Klettern oder Skifahren, im Thüringer Wald ist vieles möglich. Ebenso lohnt sich ein Besuch im Ilmenauer Schwimmbad oder in der Eishalle. Weitere Sportangebote und Freizeittipps finden Sie hier.

Für eine gesunde und ausgewogene Mittagspause bieten die Mensen des Studierendenwerks stets abwechslungsreiche Mahlzeiten an. Neben der Programmlinie MensaVital gibt es auch vegetarische und vegane Menüs. Dabei wird auch auf Regionalität und kurze Lieferwege Wert gelegt.

   
pixabay.com / 5598375
pexels.com / Tim Samuel

TK-GesundheitsCoach online

Das professionelle Online-Angebot der Techniker Krankenkasse unterstützt beim Erreichen persönlicher Gesundheitsziele. Die Fitness steigern, Entspannungstechniken erlernen, sich gesünder ernähren oder mit dem Rauchen aufhören, der TK-GesundheitsCoach begleitet dabei. Über einen individuell zusammengestellten Trainingsplan mit speziellen Übungsbausteinen, Informationsvideos, persönlichen Challenges und der Dokumentation der Lernfortschritte gelangt man Schritt für Schritt zum Erfolg.

 

Beratungskompass für Beschäftigte

 

Wird spezifische Unterstützung benötigt, die den Arbeitsalltag, die eigene berufliche Entwicklung oder herausfordernde Lebenssituationen betrifft?

Mit dem Beratungskompass erhalten Beschäftigte einen Überblick über die Informations- und Beratungsangebote der TU Ilmenau.

 
stock.adobe.com