Mensch-Maschine-Interaktion


 

Hinweis:

Tragen Sie sich bitte MIT IHRER UNI-EMAILADRESSE in den Mailverteiler zu dieser Vorlesung ein, um den Einschreibeschlüssel für den moodle-Kurs  sowie aktuelle Informationen zu erhalten.

Senden Sie dazu eine E-Mail mit dem Betreff: Eintrag in die Liste MMI an folgende Adresse: mmi@tu-ilmenau.de.

Sie erhalten als Antwort den Hinweis, dass Ihre E-Mail zurückgehalten wird, bis der Moderator diese genehmigt hat. Das kann bis zu einem Tag dauern, am Wochenende auch länger. Sobald Sie in die Liste aufgenommen sind, erhalten Sie eine entsprechende Willkommensnachricht.



Die Vorlesung ist Bestandteil des Moduls "Robotvision & MMI" in den Masterstudiengängen Informatik und Ingenieurinformatik, zu dem auch die Vorlesung Robotvision gehört.



Lehrinhalte:

Die Lehrveranstaltung vermittelt das erforderliche Methodenspektrum aus theoretischen Grundkenntnissen und praktischen Fähigkeiten zum Verständnis, zur Implementierung und zur Anwendung von Verfahren der Interaktion zwischen Mensch und Maschine (mit Fokus auf vision-basierten Verfahren sowie dem Einsatz auf Robotersystemen) sowie zur erforderlichen Informations- und Wissensverarbeitung. Sie ergänzt die parallel laufende Vorlesung „Robotvision”, die sich um Aspekte der Roboternavigation kümmert, um wichtige Erkennungsverfahren der Mensch-Roboter Interaktion (HRI). Die Lehrveranstaltung vermittelt das dazu notwendige Faktenwissen sowie begriffliches, methodisches und algorithmisches Wissen aus den folgenden Kernbereichen:

  • Ausgewählte Basisoperationen für viele Erkennungsverfahren
  • Wichtige Verfahren zur Erkennung von Nutzerzustand & Nutzerintention
  • Anwendungsbeispiele für Assistenzfunktionen in öffentlicher & privater Umgebung
  • Gastvorlesung zur sprachbasierten MMI und zu Hidden Markov Modellen sowie deren Einsatz in der Spracherkennung, Unterschriftserkennung und Gestenerkennung

 

Weitere Informationen:

Aktuelle Modultafel
Lehrmaterialien im moodle-Kurs  Mensch-Maschine-Interaktion WS 21/22