04.06.2021

TU Ilmenau startet englischsprachigen Master-Studiengang International Business Economics

Die Technische Universität Ilmenau startet im Wintersemester 2021/22 den englischsprachigen Master-Studiengang „International Business Economics“. Der neue Studiengang kombiniert betriebs- und volkswirtschaftliche Inhalte mitvertieften Kenntnissen aus der Kommunikationswissenschaft, zum Beispiel der strategischen Kommunikation oder der internationalen Kommunikation. Passend dazu erwerben Studierende in mehrheitlich englischsprachigen Modulen Kompetenzen in der englischen Fachsprache. Der Studiengang bietet damit hervorragende Aussichten für einen Berufseinstieg in einem zunehmend globalen Arbeitsmarkt. Interessierte können sich ab sofort hier für das Master-Studium bewerben.
 

Portraitfoto von Prof. Thomas GrebelFoto Richter
Prof. Thomas Grebel, Studiendekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien der TU Ilmenau

Den großen Mehrwert des viersemestrigen, nicht zulassungsbeschränkten Master-Studiengangs International Business Economics gegenüber einem klassischen Studium der Betriebswirtschaftslehre – sowohl für deutsche Bachelor-Absolventinnen und Absolventen als auch für ausländische Studieninteressierte – sieht Prof. Thomas Grebel, Studiendekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien und Leiter des Fachgebiets Wirtschaftspolitik, in seiner internationalen Ausrichtung: „Lehrinhalte in International Communication und ein integriertes Auslandssemester ermöglichen Studentinnen und Studenten interkulturelle Erfahrungen, um fachlich und sprachlich, aber auch durch ein geschärftes persönliches Profil im internationalen Kontext einer globalisierten Welt erfolgreich zu sein.“

Besonderen Wert legt der neue Studiengang International Business Economics auf methodisches Rüstzeug, um wirtschaftliche und gesellschaftliche Problemstellungen zum Beispiel in großen, international aufgestellten Unternehmen und Organisationen zu analysieren und zu lösen. Im Mittelpunkt stehen forschungsorientierte, methodisch fundierte und empirisch-angewandte wirtschaftswissenschaftliche Studieninhalte aus drei frei wählbaren Fächergruppen: International Business Administration, International Economics und International Communication Science. Dazu gehören beispielsweise Module wie „Business to Business Marketing“, „Management and Entrepreneurship“, „Innovation Economics“ oder auch „Computational Communication Science”. Prof. Grebel: „So erlangen die Studierenden nicht nur fundierte Kenntnisse über einzel- und gesamtwirtschaftliche Prozesse und einen Überblick über moderne Data-Science-Methoden, sie eignen sich im Laufe ihres Studiums auch Management-Kompetenzen an, die für unternehmerische Entscheidungen auf internationaler Ebene von Bedeutung sind.“ Zu den drei frei wählbaren Modulen kommt ein weiterer Wahlbereich, der es den Studierenden ermöglicht, zusätzliche Kompetenzen aus fachfremden Bereichen zu erwerben, zum Beispiel „Virtual and Augmented Reality for Communication Science“ oder „New Technology Research“. Die interdisziplinäre Ausrichtung des Studiums und die Arbeit in kleinen, projektbezogenen Gruppen vermitteln den Studierenden zudem wichtige Schnittstellenkompetenzen und eröffnen ihnen damit vielfältige Jobperspektiven in Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Prof. Thomas Grebel: „Es ist die große Flexibilität und individuelle Gestaltbarkeit des Studiengangs nach persönlichen Neigungen, Wünschen und Zielen der Studierenden, die ihn so attraktiv machen.“ Dazu gehört auch, dass Vorleistungen, die die Studierenden zuvor erbracht haben, angerechnet werden können.

Interessierte mit einem in Deutschland erworbenen Abschluss eines verwandten Bachelorstudiums können sich ab sofort bis zum 15. Oktober bewerben: www.tu-ilmenau.de/bewerbung. Studierende mit einem im Ausland erworbenen Bachelorabschluss und einem Sprachzertifikat Englisch C1 können sich bis zum 15. Juli bewerben: www.tu-ilmenau.de/application.

 

Informationen zum Bachelor- und Masterangebot der TU Ilmenau und rund um die Bewerbung erhalten Studieninteressierte auch beim Online-Studieninfotag am 26.06.2021. Dann können sie sich über das gesamte Studienangebot und die Universität informieren und alle Fragen zum Studium und Leben in Ilmenau stellen. Neben persönlichen Beratungsgesprächen, allgemeinen Vorträgen sowie Informationen zur Studienfinanzierung gibt es auch spannende Campus- und Laborführungen.

 

Kontakt

Prof. Thomas Grebel
Studiendekan Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien

+49 3677 69-4032
thomas.grebel@tu-ilmenau.de