http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Prof. Dr. Jörg Kröger

Arbeitsgruppenleiter

Telefon +49 3677 693609

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Forschung

Forschung in der Experimentalphysik I / Oberflächenphysik

Forschungsthemen

-  Magnetismus und Supraleitung an Oberflächen

-  Zweidimensionale Materialien

-  Quantenphysik von Oberflächen und Grenzflächen 

Forschung

Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit moderner Festkörperphysik von Oberfächen und Grenzflächen.  Im Vordergrund steht die Untersuchung von quantenphysikalischen Eigenschaften nanometerskaliger Strukturen.  Es werden Rastertunnel- und Rasterkraftmikroskope genutzt, die bei tiefen Temperaturen und im Ultrahochvakuum betrieben werden.  Das Zusammenspiel zwischen Magnetismus und Supraleitung wird anhand von magnetischen Nanostrukturen (Atome, Moleküle, Cluster) auf Supraleiteroberflächen analysiert. Modifikationen der Bardeen-Cooper-Schrieffer-Zustandslücke durch Andreev-Reflexion oder gebundene Zustände werden durch die Spektroskopie des differentiellen Leitwerts der Tunnelbarriere erfasst. Zweidimensionale Materialien werden als Pufferschichten genutzt, um Adsorbate möglichst effizient vom Substrat zu entkoppeln.  Auf diese Weise werden genuine Eigenschaften des Adsorbats zugänglich. Insbesondere wird die inelastische Tunnelspektroskopie verwendet, um Vibrationsquanten einzelner Moleküle zu bestimmen.  Quantenphysikalische Phänomene werden durch die atomweise Manipulation von Materie zu künstlichen Strukturen untersucht.  Hierzu gehören stehende Elektronenwellen in Atomgehegen sowie die Ruderman-Kittel-Kasuya-Yosida-Wechselwirkung zwischen magnetischen Atomen in atomaren Ketten.