Allgemeine Hinweise

Die 2006 gegründete Seniorenakademie an der Technischen Universität Ilmenau ist ein offenes Weiterbildungsangebot für alle Interessierten, selbstverständlich auch für jene, die noch nicht das Renten- bzw. Pensionsalter erreicht haben.

Die Vorträge der Seniorenakademie sind öffentlich und für jedermann zugänglich.

Verantwortlich für Programm und Organisation der Seniorenakadmie ist die Technische Universität Ilmenau in Zusammenarbeit mit der Universitätsgesellschaft Ilmenau – Freunde, Förderer, Alumni e.V.

In einem Frühjahrssemester (Februar - Juni) und einem Herbstsemester (September - Dezember) bietet die Seniorenakademie in der Regel 14 öffentliche Vorträge zu gesellschafts- und kulturpolitischen, natur- und geisteswissenschaftlichen, technischen, ökonomischen, medizinischen, historischen und kulturellen Themen an. Die Vortragenden kommen aus der Technischen Universität Ilmenau, anderen Universitäten und Hochschulen sowie weiteren wissenschaftlichen, medizinischen und staatlichen Einrichtungen.