Gemeinwohl versus Wettbewerb? - Neue Publikation

Gemeinwohl versus Wettbewerb? - Neue Publikation

Prof. Dr. Oliver Budzinski (FG Wirtschaftstheorie, TU Ilmenau) und Annika Stöhr (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) haben einen Beitrag zum Thema „Ministererlaubnis für Kartellfälle: Kooperationen im Sinne des Gemeinwohls?“ in dem wissenschaftlichen Fachorgan Zeitschrift für Wettbewerbsrecht (Vol. 18 (4), 2020, S. 437-457) publiziert. In dem Beitrag analysieren sie den Erfolg bisheriger sogenannter Ministerkartelle (d.h. Kartelle, welche durch den Bundesminister für Wirtschaft vom Kartellverbot freigestellt wurden) und fragen, ob wir angesichts moderner Gemeinwohlaufgaben (u.a. Klimaschutz, Tierwohl, internationale Wettbewerbsfähigkeit) die Wiedereinführung eines solchen Instruments benötigen. Insgesamt kommen die Autoren dabei zu einem skeptischen Ergebnis.