14.10.2022

Bürgercampus: Grüne Elektronik – Wie sieht eine umweltfreundliche und sichere IT der Zukunft aus?

Kalenderblatt-Icon
Beginn
Fr. 14.10.2022
Kalenderblatt-Icon
Zeit
15:00 Uhr
Pin-Icon
Ort
Röntgenbau Weimarer Straße 27
Personen-Icon
Zielgruppe
Alle Interessierten

Prof. Dr. Martin Ziegler - TU Ilmenau
Grüne Elektronik – Wie sieht eine umweltfreundliche und sichere IT der Zukunft aus?

Die digitale Revolution und der immer weitreichendere Einsatz von künstlicher Intelligenz verändern unsere Gesellschaft, Technologien und die Wissenschaft in nie dagewesener Weise. Eine Entwicklung mit jedoch immer höheren Energiebedarf, die wesentlich zu den derzeitigen CO2 Emissionen beiträgt und damit immer mehr zum limitierenden Faktor der digitalen Revolution wird. Derzeitige Technologien können dieses Problem schwer lösen und es bedarf neuer innovativer Technologien, die auf die veränderten Anforderungen adäquat reagieren. Hierbei sind neuromorphe Elektroniken ein vielversprechender Ansatz, bei dem biologische Lern- und Gedächtnisprozesse elektronisch nachgebildet werden.
Im Vortrag wird der Energieverbrauch heutiger Informationstechnologien beleuchtet und die neuromorphe Elektronik vorgestellt. Ferner wird gegezeigt, wie eine umweltfreundliche und sichere IT der Zukunft aussehen könnte.