Forschergruppe 2D-SENS

Ultrasensitive energieeffiziente Gassensoren aus 2D-Materialien

Ansprechpartner

PD Dr. Frank Schwierz
Fachgebiet Mikro- und nanoelektronische Systeme


Telefon: +49 3677 69-3120
e-mail: frank.schwierz@tu-ilmenau.de

Förderinformation

Projektträger: Thüringer Aufbaubank

Förderkennzeichen: 2018 FGR 0088

beteiligte Fachgebiete: Mikro- und nanoelektronische Systeme, Werkstoffe der Elektrotechnik, Nanotechnologie

Laufzeit: 01.04.2019 - 31.03.2022

Projektinformation

Die beantragte Forschergruppe 2D-Sens ist ein interdisziplinärer Verbund von Wissenschaftlern, die intensiv auf den Gebieten Nanotechnologie und Nanoelektronik, Materialwissenschaften, Sensorik und Photonik arbeiten. Ihr Ziel ist es, neuartige atomar dünne 2D- (zweidimensional) Materialien zu erforschen , deren besondere Eigenschaften für die Gasdetekion zu nutzen und damit innovative Konzepte für Gassensoren zu entwickeln. Die Forschergruppe ist in das Thüringer Innovationszentrum für Quantenoptik und Sensorik InQuoSens eingebettet und umfasst Forscher der Technischen Universität Ilmenau und der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Sie nutzt die Infrastrukturen beider Universitäten synergetisch und profitiert von der in Ilmenau und Jena aufgebauten Exzellenz auf den o.g. Gebieten.