Möglichkeiten für Studium und Forschung an der TU Ilmenau für ukrainische Geflüchtete

Sie kommen aus der Ukraine und möchten sich darüber informieren, welche Möglichkeiten Sie für ein Studium an der TU Ilmenau haben?
Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen über unsere Angebote, die Voraussetzungen, Hinweise auf externe Informationsangebote und Kontaktpersonen.
Wenn Sie Fragen haben, die hier nicht beantwortet werden, nutzen Sie gerne den Button "Kontakt" ganz oben auf der Seite.

Wir freuen uns, sie an der TU Ilmenau zu begrüßen!

Bachelorstudium

TU Ilmenau / ari

Auf unseren Websites können Sie sich über die Bachelorstudiengänge der TU Ilmenau informieren und für Sie geeignete Studiengänge herausfinden.

Der überwiegende Teil unserer Bachelorstudengänge wird auf Deutsch angeboten.
Hierfür ist es erforderlich, dass Sie mindestens ein Sprachniveau B1 für Deutsch nachweisen können.

Bei vorhandenem Sprachniveau B1 können Sie sich als Austauschstudierende an der TU Ilmenau einschreiben. Das bietet die Möglichkeit, Vorlesungen zu Besuchen und dafür Leistungspunkte (ECTS) zu erhalten. Diese können übernommen werden, wenn später ein regulären Studium an der TU Ilmenau weitergeführt werden soll. Praktika in Fachgebieten sind ebenfalls möglich. Ein Intensivsprachkurs Deutsch kann besucht werden, sofern Sie vor dem 21.04.2022 in Ilmenau ankommen.

Während Sie sich im Austauschstudium befinden, können Sie prüfen, ob Sie ihr Studium an der TU Ilmenau fortsetzen können. Falls Sie sich hierfür entscheiden, ist eine Bewerbung auf einen Studienplatz bis zum 15.05.2022 möglich.

Wenn kein Sprachniveau B1 vorhanden ist, können Sie einen Integrationskurs besuchen. Dafür wenden Sie sich an das Sozialamt des Ilm-Kreises.
Während Sie am Integrationskurs teilnehmen, können Sie eine Gasthörerschaft an der TU Ilmenau aufnehmen.
Dabei können Sie Vorlesungen besuchen, allerdings keine Leistungspunkte erwerben.

Hinweis: Die beiden genannten Möglichkeiten gelten ausschließlich für ukrainische Staatsangehörige. Angehörige anderer Staaten, die aus der Ukraine nach Deutschland kommen, wenden sich bitte direkt an uns.

Masterstudium

Für das Masterstudium bietet die TU Ilmenau sowohl deutschsprachige als auch englischsprachige Studiengänge an.
Auf unseren Websites können Sie sich über die Masterstudiengänge der TU Ilmenau informieren und für Sie geeignete Studiengänge herausfinden.

Die Voraussetzungen zur Einschreibung in den Studiengang finden Sie auf der jeweiligen Informationsseite.
Die nötigen Sprachkenntnisse müssen Sie auch hier nachweisen können.

Bei ausreichenden Sprachkenntnissen können Sie sich als Austauschstudierende an der TU Ilmenau einschreiben. Das bietet die Möglichkeit, Vorlesungen zu Besuchen und dafür Leistungspunkte (ECTS) zu erhalten. Diese können übernommen werden, wenn später ein regulären Studium an der TU Ilmenau weitergeführt werden soll. Praktika in Fachgebieten sind ebenfalls möglich. Ein Intensivsprachkurs Deutsch kann besucht werden, sofern Sie vor dem 21.04.2022 in Ilmenau ankommen.

Während Sie sich im Austauschstudium befinden, können Sie prüfen, ob Sie ihr Studium an der TU Ilmenau fortsetzen können. Falls Sie sich hierfür entscheiden, ist eine Bewerbung auf einen Studienplatz bis zum 15.05.2022 möglich.

Bei nicht ausreichenden Sprachkenntnissen, können Sie einen Integrationskurs besuchen. Dafür wenden Sie sich an das Sozialamt des Ilm-Kreises.
Während Sie am Integrationskurs teilnehmen, können Sie eine Gasthörerschaft an der TU Ilmenau aufnehmen.
Dabei können Sie Vorlesungen besuchen, allerdings keine Leistungspunkte erwerben.

Hinweis: Die beiden genannten Möglichkeiten gelten ausschließlich für ukrainische Staatsangehörige. Angehörige anderer Staaten, die aus der Ukraine nach Deutschland kommen, wenden sich bitte direkt an uns.

TU Ilmenau / ari

Forschung

TU Ilmenau

Sie waren in Ihrem Heimatland als Forscherin oder Forscher aktiv?

Die TU Ilmenau engagiert sich in verschiedensten Bereichen der universitären Forschung und ist mit diversen Forschungsclustern, und einer Graduiertenschule gut aufgestellt. In nationalen Rankings belegt die TU Ilmenau stets Spitzenplätze.
Aber nicht nur fachlich ist die TU Ilmenau spitze. Es liegt uns am Herzen, eine familienfreundliche, gesundheitsfördernde und internationale Universität zu sein.

An der TU Ilmenau können Sie entweder als Promovierende*r oder Gastwissenschaftler*in aufgenommen werden.
Alle Informationen dazu finden Sie im Welcome Center für internationale Wissenschaftler*innen.

Wir freuen uns, Sie als Teil unserer Universität begrüßen zu dürfen!

Weitere Informationsquellen

Informationen der Universitätsleitung

Externe Informationsquellen

  • Mehrsprachiges Informationsportal des Innenministeriums mit Infos zu ersten Schritten nach der Ankunft in Deutschland:
    Germany4Ukraine
  • Mehrsprachige Informationen des Bildungsminiseriums zu Schule, Studium und wissenschaftlicher Forschung:
    Bildung & Forschung BMBF
  • Mehrsprachiges Informationsportal der Bundesregierung für Fachkräfte aus dem Ausland:
    Make it in Germany
  • Mehrsprachige Informationsplattform für geflüchtete Menschen und Zugewanderte in Deutschland:
    Українa (handbookgermany.de)

Spezielle Informationen für Thüringen