Voraussetzungen

Teilnehmer*innen

  • im Vollstudium immatrikulierte Studierende an einer der Thüringer Hochschulen (ab dem ersten Semester)
  • Absolvent*innen in den ersten 12 Monaten nach dem Studienabschluss (Bewerbung muss vor dem Studienende eingehen!)
  • an einer der Thüringer Hochschulenimmatrikulierte Promotionsstudierende

Förderdauer

  • Long Term:
    2 bis 12 Monate pro Studienzyklus (Bachelor, Master, Promotion)
    2 bis 24 Monate bei einzügigen Studiengängen (z.B. Diplom)
  • Short Term:
    Blended Mobility
    bis zu 1 Monat Praktikum in Präsenz und zusätzliche virtuelle Phase (in Deutschland)

    Doktorandenmobilität bis zu 1 Monat für Promotionsstudierende

Praktikumsstellen

  • förderfähig:
    in Unternehmen, sozialen Einrichtungen, NGOs, Hochschulen etc.
  • nicht förderfähig:
    in EU-Institutionen und anderen EU-Einrichtungen einschließlich spezialisierter Agenturen; in Einrichtungen, die EU-Programme verwalten

Programmländer und Förderung

  • Gruppe 1:
    Programmländer: Dänemark, Finnland, Island, Irland, Liechtenstein, Luxemburg, Norwegen, Schweden
    Partnerländer: Färöer-Inseln, Schweiz, (Vereinigtes Königreich - nur mit Certificate of Sponsorship/Tier5-Visum)
  • Gruppe 2:
    Programmländer: Belgien, Frankreich, Griechenland, Italien, Malta, Niederlande, Österreich, Portugal, Spanien, Zypern
    Partnerländer: Andorra, Monaco, San Marino, Vatikan Staat
  • Gruppe 3:
    Programmländer: Bulgarien, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Nordmazedonien, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Türkei, Ungarn

     

 

sowie überseeische Gebiete laut Erasmus+ Leitfaden

Erasmus+ Fördersätze | Projekt 2022

Diese Fördersätze gelten für Erasmus+ Mobilitäten mit Förderzusage für einen Praktikumsbeginn ab dem 01.04.2023.  |  Fördersätze früherer Erasmus+ Projekte (s.u.)

Long Term
Ländergruppe Förderbetrag Top-Up Fewer Opportunities** Top-Up Green Travel*
1 Programmländer: Dänemark, Finnland, Island, Irland, Liechtenstein, Luxemburg, Norwegen, Schweden (bis zu max. 4 Monate) 750 Euro pro Monat 250 EUR pro Monat (optional) 50 EUR (optional, einmalig)
1 Partnerländer: Färöer-Inseln, Schweiz, (Vereinigtes Königreich - nur mit Certificate of Sponsorship/Tier5-Visum) (bis zu max. 3 Monate) 750 Euro pro Monat 250 EUR pro Monat (optional) 50 EUR (optional, einmalig)
2 Programmländer: Belgien, Frankreich, Griechenland, Italien, Malta, Niederlande, Österreich, Portugal, Spanien, Zypern (bis zu max. 4 Monate) 690 Euro pro Monat 250 EUR pro Monat (optional) 50 EUR (optional, einmalig)
2 Partnerländer: Andorra, Monaco, San Marina, Vatikan Staat (bis zu max. 3 Monate) 690 Euro pro Monat 250 EUR pro Monat (optional) 50 EUR (optional, einmalig)
3 Programmländer: Bulgarien, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Nordmazedonien, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Türkei, Ungarn (bis zu max. 4 Monate) 640 Euro pro Monat 250 EUR pro Monat (optional) 50 EUR (optional, einmalig)
3 Partnerländer: - (bis zu max. 3 Monate) 640 Euro pro Monat 250 EUR pro Monat (optional) 50 EUR (optional, einmalig)

Long Term > 60 Tage Präsenz

Zero Grant-Regelung:

Erasmus+ Programmländer: Die finanzielle Förderung wird bis zu einer Dauer von insgesamt 4 Monaten (120 Tagen) gewährt. Darüber hinausgehende Zeiträume werden nicht finanziell unterstützt (Zero-Grant).

Erasmus+ Partnerländer: Die finanzielle Förderung wird bis zu einer Dauer von insgesamt 3 Monaten (90 Tagen) gewährt. Darüber hinausgehende Zeiträume werden nicht finanziell unterstützt (Zero-Grant).

Short Term
Dauer Förderbetrag Top-Up Fewer Opportunities Top Up Green Travel*
1 Tag 1-14 70 EUR pro Tag 100 EUR + Reisekostenbeihilfe (optional, einmalig) 50 EUR (optional, einmalig)
2 Tag 15-30 50 EUR pro Tag 150 EUR + Reisekostenbeihilfe (optional, einmalig) 50 EUR (optional, einmalig)

Short Term - Doktoranden (< 30 Tage Präsenz)

Short Term - Blended Mobility (< 30 Tage Präsenz + virtuelle Phase ohne finanzielle Unterstützung)

  • eine Short Term Blended Mobility sollte 3 ECTS entsprechen
  • eine Short Term Blended Mobility ist möglich, wenn ein Hinderungsgrund für eine Long Term Mobility vorliegt
 

Zusatzförderung

 

Erasmus-Teilnehmer*innen, die die Bedingungen für Zusatzförderung(en) erfüllen, können zusätzliche finanzielle Unterstützung erhalten. Die entsprechenden Nachweise werden im Bewerbungsprozess abgefragt. EU-Praktikum THÜRINGEN berät dich gern!

*Top-Up Green Travel

50,00 EUR einmalig + Finanzierung von bis zu 4 zusätzlichen Reisetagen

Pexels / Hinricht Oltmanns

**Top-Up Fewer Opportunities

250,00 EUR pro Monat bei Long Term Mobility

  • für Eltern mit Kind(ern):
    Studierende oder Absolvent*innen, die ihr Erasmus+ Praktikum mit einem oder mehreren Kindern antreten  NA DAAD
  • für Personen mit Behinderung:
    Studierende oder Absolvent*innen mit einem Grad der Behinderung ab GdB 20 NA DAAD
  • für Personen mit  chronischer Erkrankung:
    Studierende oder Absolvent*innen mit einer chronischen Erkrankung, die zu Mehrkosten im Ausland führt NA DAAD
DAAD / Jan von Allwoerden

Das Top-Up Fewer Opportunities kann nicht mehrfach gewährt werden. Daher können Sie sich für eine Option entscheiden, falls mehrere Kriterien auf Sie zutreffen.

Realkostenantrag

bis zu 15.000,00 EUR einmalig

Abhängig vom finanziellen Bedarf kann auch die Unterstützung tatsächlich anfallender Mehrkosten beantragt werden. Die Antragssumme wird nach den persönlichen Bedürfnissen berechnet und zusätzlich zur regulären Erasmus+ Förderrate ausgezahlt.

 
  • für Eltern mit Kind(ern):
    Studierende oder Absolvent*innen, die ihr Erasmus+ Praktikum mit einem oder mehreren Kindern antreten  NA DAAD
  • für Personen mit Behinderung:
    Studierende oder Absolvent*innen mit einem Grad der Behinderung ab GdB 20 NA DAAD
  • für Personen mit  chronischer Erkrankung:
    Studierende oder Absolvent*innen mit einer chronischen Erkrankung, die zu Mehrkosten im Ausland führt NA DAAD
unsplash / yomex owo

Fördersätze früherer Erasmus+ Projekte

Erasmus+ Fördersätze | Projekt 2021

Diese Fördersätze gelten für Erasmus+ Mobilitäten mit Förderzusage für einen Praktikumsbeginn ab dem 01.03.2022 bis 31.03.2023.

Long Term
Ländergruppe Förderbetrag (bis zu max. 5 Monaten) Top-Up Fewer Opportunities** Top-Up Green Travel*
1 Dänemark, Finnland, Island, Irland, Liechtenstein, Luxemburg, Norwegen, Schweden; Färöer-Inseln, Schweiz, (Vereinigtes Königreich - nur mit Certificate of Sponsorship/Tier5-Visum) 600 Euro pro Monat 250 EUR pro Monat (optional) 50 EUR (optional, einmalig)
2 Belgien, Frankreich, Griechenland, Italien, Malta, Niederlande, Österreich, Portugal, Spanien, Zypern; Andorra, Monaco, San Marina, Vatikan Staat 540 Euro pro Monat 250 EUR pro Monat (optional) 50 EUR (optional, einmalig)
3 Bulgarien, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Nordmazedonien, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Türkei, Ungarn 480 Euro pro Monat 250 EUR pro Monat (optional) 50 EUR (optional, einmalig)

Long Term > 60 Tage Präsenz im Gastland (eine zusätzliche virtuelle Phase in Deutschland ist möglich, diese wird jedoch nicht finanziell unterstützt)

Zero Grant-Regelung: Die finanzielle Förderung wird bis zu einer Dauer von insgesamt 5 Monaten gewährt. Darüber hinausgehende Zeiträume werden nicht finanziell unterstützt (Zero-Grant).

Short Term
Dauer Förderbetrag Top-Up Fewer Opportunities Top-Up Green Travel*
1 Tag 1-14 70 EUR pro Tag 100 EUR + Reisekostenbeihilfe (optional, einmalig) 50 EUR (optional, einmalig)
2 Tag 15-30 50 EUR pro Tag 150 EUR + Reisekostenbeihilfe (optional, einmalig) 50 EUR (optional, einmalig)

Short Term - Doktoranden (< 30 Tage Präsenz)

Short Term - Blended Mobility (< 30 Tage Präsenz + virtuelle Phase ohne finanzielle Unterstützung)

  • eine Short Term Blended Mobility sollte 3 ECTS entsprechen
  • eine Short Term Blended Mobility ist möglich, wenn ein Hinderungsgrund für eine Long Term Mobility vorliegt
 

Erasmus+ Fördersätze | Projekt 2020

Diese Fördersätze gelten für Erasmus+ Mobilitäten mit Praktikumsstart ab dem 01.10.2020 bis zum 28.02.2022. Bewerbungsformular Projekt 2020 (alt)

Gruppe_1 555 Euro pro Monat Dänemark, Finnland, Irland, Island, Liechtenstein, Luxemburg, Norwegen, Schweden, Vereinigtes Königreich
Gruppe_2 495 Euro pro Monat Belgien, Frankreich, Griechenland, Italien, Malta, Niederlande, Österreich, Portugal, Spanien, Zypern
Gruppe_3 435 Euro pro Monat Bulgarien, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Mazedonien (EJRM), Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn
Pexels / Andrea Piacquadio
  • Praktika während des Studiums: Studierende können bis zu 12 Monate gefördert werden. Die Höchstdauer bezieht sich auf die Studienphase, nicht auf das Studienfach.
  • Praktika nach dem Studium: Absolvent*innen (Graduierte) können bis zu einer Dauer von insgesamt 12 Monaten gefördert werden. Die Dauer der Graduierten-Praktika wird auf das Erasmus+ Zeitkontingent der vorangegangenen Studienphase angerechnet.
Erasmus+

Diese Initiative wird mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert.