Mechatronik (M.Sc.)

Kurzprofil

Abschluss
Master of Science

Zulassungsbeschränkung
nein | individuelle Zulassung

Regelstudienzeit
3 Semester

Studienbeginn
1. April oder 1. Oktober

Vorpraktikum
nein

Leistungspunkte
90

Zulassungsvoraussetzung
Abschluss eines verwandten Bachelorstudiums

Bewerbung
laufend möglich

Kurzbeschreibung

 

Der Studiengang ist konsekutiv angelegt und baut auf dem Bachelorstudiengang „Mechatronik“ auf. Neben Bachelorabsolvent*innen der Mechatronik werden Bachelor-Absolvent*innen des Maschinenbaus (insbesondere feinwerktechnisch orientiert), der Regelungstechnik, der Informatik und anderer verwandter technischer Studiengänge für den angebotenen Master-Studiengang befähigt. Dies gilt für Hochschulabsolvent*innen und leistungsstarke Fachhoch-B.Sc.-Absolvent*innen sowie weiterbildungswillige Ingenieur*innen.

Die Mechatronik ist ein multidisziplinäres Gebiet der Ingenieurwissenschaft, das auf den Grundlagen der klassischen Disziplinen Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnik basiert. Sie befasst sich mit der systematischen Entwicklung und technischen Umsetzung neuer integrierter Systeme, die sich durch einen gewissen Grad an „Intelligenz“ und daraus resultierender, eigenständiger Handlungsfähigkeit auszeichnen. Das Ziel unserer Ausbildung moderner Ingenieur*innen ist die Vermittlung von Fachwissen und Systemdenken, auch über Fächergrenzen hinaus, verbunden mit Team- und Kommunikationsfähigkeit.

Der Master-Studiengang bildet die große Bandbreite der von der Industrie geforderten technischen Kompetenzen ab und weist eine hohe Flexibilität in der Fächerwahl auf. Es werden forschungsnahe Studienformen mit engen Kontakten zu Industrie und Wirtschaft angeboten.

 

 

Studieninhalte

24 %
Interdisziplinäre Pflichtfächer (z. B. MEMS (Micro Electro Mechanical Systems), Regelung mechatronischer Systeme, Robotik, Systemintegration, Technische Biologie/ Bionik, Wärmeübertragung)
20 %
Wahlfächer der gewählten Studienrichtung (siehe Studienrichtungen und detaillierte Fächerübersicht)
23 %
Projektseminar
33 %
Masterarbeit

Studienrichtungen

  • Mechatronische Systeme

  • Mikromechatronik

  • Biomechatronik

  • Regelung mechatronischer Systeme

Tätigkeitsfelder

  • Forschung und Entwicklung (Hochschulen/Unternehmen)

  • Projektierung

  • Produktionsmanagement

  • Forschungsmanagement

  • Technische Beratung, Gutachtertätigkeiten

  • Qualitätssicherung- und kontrolle

  • Vertrieb, Service

  • Geschäftsführung von Unternehmen

  • Audio- und Videotechnik

  • Nachrichten- und Messtechnik

Weitere Informationen