Hier stehen gute Infos über den Studiengang.

Kurzprofil

Abschluss-Icon
Abschluss
Master of Science
Zulassungsbeschränkungen-Icon
Zulassungsbeschränkungen
nein | individuelle Zulassung
Regelstudienzeit-Icon
Regelstudienzeit
4 Semester
Studienbeginn-Icon
Studienbeginn
1. April oder 1. Oktober
Zulassungsvoraussetzung-Icon
Zulassungsvoraussetzung
Abschluss eines verwandten Bachelorstudiums
Leistungspunkte-Icon
Leistungspunkte
120
Lehrsprache-Icon
Lehrsprache
Deutsch
Bewerbung-Icon
Bewerbung
laufend möglich

Kurzbeschreibung

Die Wirtschaftsinformatik befasst sich mit Digitalisierung in Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft. Ziel ist es, Menschen, Unternehmen und Behörden bei der Erfüllung ihrer Aufgaben durch den Einsatz von Informationssystemen bestmöglich zu unterstützen.

Der Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik baut auf einem Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik bzw. einer äquivalenten Qualifikation auf und strebt die Vertiefung und Verbreiterung bereits erworbenen Wissens in den Gebieten Wirtschaftsinformatik, Wirtschafts- und Rechtswissenschaft sowie Informatik an. Darüber hinaus erhalten die Studierenden Gelegenheit, sich in speziellen Vertiefungsgebieten der Wirtschaftsinformatik, wie z. B. Data Science, Industrie 4.0, IT-Consulting, IT-Sicherheit oder Wissensmanagement, zu profilieren.

Absolvent:innen können mit ihren Kenntnissen, Fähigkeiten und praktischen Fertigkeiten die Digitalisierung unserer Lebens- und Arbeitswelt aktiv und zielgerichtet mitgestalten. Sie sollen in der Lage sein, in eigener Verantwortung sowie in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Fachkräften anderer Fachrichtungen moderne Informationssysteme zu entwickeln, einzuführen, zu nutzen und an sich verändernde Anforderungen anzupassen. Das Studium befähigt die Absolvent:innen außerdem, in Unternehmen oder Behörden Leitungsfunktionen zu übernehmen.

Studieninhalte

Wirtschaftsinformatik  Pflichtbereich (u.a. mit den Modulen: Betriebliches Wissensmanagement, Quantitative Unternehmensplanung, IT-Service- und IT-Innovationsmanagement, Simulation)

21 %

Wirtschaftsinformatik  Wahlbereich mit Vertiefungsgebieten (u.a. mit den Modulen: Unternehmensberatung, Datenanalyse und Data Mining, Informationsmanagement, Data Science für industrielle Anwendungen, IT-Sicherheitsmanagement, Industrie 4.0)

16 %

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften Wahlbereich (u.a. mit den Modulen: Business-to-Business-Marketing, Supply Chain and Closed Loop Management, Unternehmensethik und Nachhaltigkeitsmanagement, Medienrecht, Innovation Economics, Medienökonomik)

21 %

Informatik  Wahlbereich (u.a. mit den Modulen: Deep Learning, Data Science: Methoden und Techniken, Modellgetriebene Softwareentwicklung, Distributed Data Management, Security Engineering)

 
17 %

Masterarbeit

25 %
Detaillierte Modulübersicht: Wirtschaftsinformatik (Master)
 

Isabel und Johannes studieren Wirtschaftsinformatik an der TU Ilmenau

Vertiefungsrichtungen

Studierende haben die Möglichkeit, sich auf ein Vertiefungsgebiet zu konzentrieren (Spezialisierung) oder gezielt Module aus mehreren Vertiefungsgebieten (Generalisierung) zu besuchen. Konzentrieren sich Studierende auf ein Vertiefungsgebiet, kann eine Zusatzbezeichnung verliehen werden.

  • Dienstleistungsinformatik
  • Industrie 4.0
  • Informationsmanagement
  • IT-Consulting
  • IT-Sicherheit
  • Operations Research and Data Science
  • Simulation and Data Analytics
  • Wissensmanagement

Das WI-Studium in Ilmenau vereint die Bereiche Informatik und Wirtschaft sehr gut. Großartig sind auch der familiäre Campus und die Betreuung während des Studiums. Daher kann ich es nur empfehlen!

Lisa Brückner

 

Tätigkeitsfelder

  • IT- und Unternehmensberatung
  • Produktmanagement in Technologieunternehmen
  • Prozessmanagement
  • IT-Management und IT-Controlling
  • Data Science und Datenanalyse
  • Business Intelligence Management
  • IT-Anwendungsberatung und IT-Training
  • IT-Vertrieb und IT-Einkauf
  • IT-Projektleitung
  • IT-System- und Softwareentwicklung

Weitere Infos zum Studiengang

Kontakt

Studienfachberatung

Dr. rer. pol. Daniel Fischer

+49 3677 69-4041

 

Studienorganisation

Heide Röseler

+49 3677 69-4054