Hier stehen gute Infos über den Studiengang.

Kurzprofil

Abschluss-Icon
Abschluss
Master of Science
Zulassungsbeschränkungen-Icon
Zulassungsbeschränkungen
nein | individuelle Zulassung
Regelstudienzeit-Icon
Regelstudienzeit
4 Semester
Studienbeginn-Icon
Studienbeginn
1. April oder 1. Oktober
Zulassungsvoraussetzung-Icon
Zulassungsvoraussetzung
Abschluss eines verwandten Bachelorstudiums
Leistungspunkte-Icon
Leistungspunkte
120
Lehrsprache-Icon
Lehrsprache
Deutsch
Bewerbung-Icon
Bewerbung
laufend möglich

Kurzbeschreibung

Das Studium kombiniert - im Vergleich zu anderen Universitäten in einzigartiger Weise - medienspezifische Inhalte in ökonomischer, technischer und sozialwissenschaftlicher Perspektive mit einem branchenübergreifenden Ökonomiestudium. Das Studium zielt auf eine forschungsorientierte Vertiefung der bereits in einem Bachelorstudium erworbenen Kompetenzen.

Obligatorische Module sind Medienökonomik, Medienmarketing, Media Management and Communication Theories sowie Medienrecht.

Daneben können verschiedene Module in den drei Wahlbereichen „Unternehmen, Strategie und Management“, „Internationale Wirtschaft und Kommunikation“ sowie „Ergänzende Aspekte der Medienwirtschaft“ belegt werden.

Die Leitidee des Masterstudiengangs Medienwirtschaft besteht darin, Studierenden im Vergleich zum Bachelorstudiengang eine weiterführende Spezialisierung und weiterführende Qualifikation zu bieten. Der Studiengang vertieft die Fachkenntnisse und befähigt zum selbständigen wissenschaftlichen Arbeiten, so dass er auf die Promotion vorbereitet.

 

Interview mit einer Absolventin (PDF zum Download)

Studieninhalte

Pflichtmodul Medienwirtschaft und Medienrecht (z.B. Medienökonomik, Medienmarketing, Media Management and Communication Theories, Medienrecht)

29 %

Wahlbereich Unternehmen, Strategie und Management (z.B. Business-to-Business-Marketing, Innovationsmanagement, Motivation and Leadership, International Service Marketing, Strategic Management & Entrepreneurship, Strategisches Controlling, Unternehmensethik, Nachhaltigkeitsmanagement)

17 %

Wahlbereich Internationale Wirtschaft und Kommunikation (z.B. Energieökonomik, Europarecht, Intercultural Communication, International Trade Law & Economics, Managing Strategic Risk and Crisis Communication, Ressourcenökonomie, The Economics of Entertainment, Culture, and Events, Umweltökonomie)

17 %

Wahlbereich Ergänzende Aspekte der Medienwirtschaft (z.B. Datenanalyse und Data Mining, IT Service Management, Methoden und Werkzeuge der digitalen Fabrik, Prognoserechnung, Quantitative Unternehmensplanung sowie weitere Angebote der Universität)

 
8 %

Wahlbereich Hauptseminar

4 %

Masterarbeit

25 %
Detaillierte Modulübersicht: Modultafel Medienwirtschaft (Master)

Tolle, individuelle Betreuung und kleine, nette Lerngruppen.

Luca-Marie Kladen

 

Tätigkeitsfelder

  • Finanzwesen und Controlling
  • Einkauf, Vertrieb/Marketing
  • Projektmanagement
  • Unternehmensführung
  • Werbe- und Media-Agenturen
  • TV- und Radiosender
  • Zeitungs- und Zeitschriftenverlage, Buch- und Musikverlage
  • Multimediahäuser und Filmproduktionsfirmen
 

Caro studiert Medienwirtschaft an der TU Ilmenau

Weitere Infos zum Studiengang

Kontakt

Studienfachberatung

Dr. rer. pol. Alexander Fox

+49 3677 69-4016

Studienorganisation

Heide Röseler

+49 3677 69-4054