Regelmäßige Veranstaltungen

Die Lehre unseres Instituts konzentriert sich naturgemäß auf die Theoretische Informatik und orientiert sich an unseren speziellen Kompetenzen, die sich auch in der Forschung widerspiegeln. Die unten stehende Tabelle führt die von uns regelmäßig angebotenen Lehrveranstaltungen auf, weitere Informationen zur Durchführung finden Sie über das konkrete Semester (oben). Außerdem sind alle Interessierten zum regelmäßigen Seminar des Instituts für Theoretische Informatik eingeladen.

 

Sommersemester                                                                     

  • Algorithmen und Datenstrukturen (Bachelor,  2. Semester)
  • Ausgewählte Kapitel der Algorithmik (Master,  2. Semester)
  • Formale Sprachen und Komplexität (Ingenieurinformatik, Bachelor,  6.Semester)
  • Logik in der Informatik (Master,  2.Semester)
  • Logik und Logikprogrammierung (Bachelor, 4.Semester)
  • Randomisierte Algorithmen (Bachelor,  4./ 6. Semester )
 

Wintersemester

  • Automaten, Sprachen und Komplexität (Bachelor, 3.Semester)
  • Automatentheorie (Bachelor, 4. Semester)
  • Approximationsalgorithmen (Master, 1./3. Semester)
  • Ausgewählte Kapitel der Komplexitätstheorie (Master, 1./3. Semester)
  • Effiziente Algorithmen  (Master, 1. Semester)
  • Komplexitätstheorie (Master, 1./3. Semester)
  • Kryptographie (Bachelor, 4./6. Semester bzw. Wirtschaftsinformatik, Master, 2. Semester)
  • Theoretical Computer Science (RCSE, Master, 1. Semester)
  • Verifikation (Master, 1./3. Semester)