News

100 Jahre Dorsch

FG Medienpsychologie unterstützt Lexikon der Psychologie

„Der Dorsch“ ist DAS Lexikon der Psychologie. Begründet wurde es vor genau 100 Jahren. Dieses Jahr erscheint es in 20., überarbeiteter Auflage, herausgegeben von Markus Wirtz. Alle Beiträge im Lexikon sind von Psycholog:innen verfasst. Die Inhalte sind fachlich geprüft und damit zitierfähig. Prof. Döring vom Fachgebiet Medienpsychologie der Technischen Universität Ilmenau unterstützt seit rund 10 Jahren den Dorsch als Gebietsverantwortliche für den Bereich FSE Forschungsmethoden, Statistik, Evaluation und als Autorin diverser Methodeneinträge.

 

Döring, N. (2021). [Gebietsverantwortliche FSE Forschungsmethoden, Statistik, Evaluation] Stichwort-Einträge u.a. zu Stichprobe, Statistik, Signifikanztest, Datenerhebungsverfahren, Datenanalyseverfahren, Datenqualität, Forschungsethik. In M. Wirtz (Hrsg.), Dorsch – Lexikon der Psychologie (20., überarbeitete Auflage). Hogrefe. ISBN: 978-3456861753. Link zum Buch.

Forschung

Komplexe wissenschaftliche Fragestellungen und Probleme lassen sich vielfach nicht nur aus der Perspektive einer Einzelwissenschaft lösen. Interdisziplinarität, also die fächerübergreifende Zusammenarbeit, ist daher von großer Bedeutung. Sowohl fakultätsübergreifende Kooperationen an der TU Ilmenau als auch über deren Grenzen hinweg bündeln Kompetenzen und sind unerlässlicher Bestandteil der Forschung am IfMK.

TU Ilmenau/ari

Fachgebiete