Auf einen Blick

Für:
Studierende in Diplom-, Bachelor- und Masterstudiengängen an der TU Ilmenau


Förderzeitraum:
Beginnt jährlich zum 1. Oktober (Förderbeginn ist 1x jährlich zum Wintersemester möglich)

Die Förderdauer beträgt i. d. R.  (mindestens) ein Jahr und ist maximal für die Dauer der Regelstudienzeit möglich


Finanzierungsbetrag:
300,- € pro Monat


Bewerbungszeitraum:

7. Juli bis 31. Juli 2021

Ausschreibung

Bildung ist eines der höchsten Güter unserer Gesellschaft. Unter den rund 7.000 Studierenden an der TU Ilmenau finden sich viele Talente, die die Zukunftsfähigkeit der Region sowie über die Thüringer Landesgrenzen hinaus sichern werden. Damit finanzielle Engpässe nicht zu Stolpersteinen werden, gilt es dieser begabten und engagierten Persönlichkeiten stetig zu fördern. Dieser Meinung ist auch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und führte aus diesem Grund Anfang 2011 das Deutschlandstipendium ein.

Im Rahmen dieses Programms stiften Privatpersonen und Institutionen, die den Wert und Gewinn der zu fördernden Studierenden für die Gesellschaft erkennen, in deren Bildung. Das Deutschlandstipendium gewährt Studierenden für mindestens ein Jahr und maximal für die Dauer der Regelstudienzeit ein einkommens-unabhängiges Fördergeld von monatlich 300 Euro. Somit erhalten Stipendiaten eine finanzielle Zuwendung von 3.600 Euro im Jahr, die es ihnen erlaubt, sich erfolgreich auf ihr Studium an der TU Ilmenau zu konzentrieren.

Ausschreibung und Auswahlverfahren

Viele Studierende ignorieren die Möglichkeiten eines Stipendiums, weil sie glauben, dass ihre Leistungen nicht gut genug sind oder sie schlicht Angst vor einem komplizierten Auswahlverfahren haben obwohl sie alle Voraussetzungen mitbringen. Damit solche und andere mögliche Hindernisse dich nicht von einer Bewerbung abhalten und dir die Chance entgeht dein Studium mit Hilfe des Deutschlandstipendiums zu finanzieren, werden im Folgenden wichtige Fragen zum Thema Bewerbung und Auswahlverfahren beantwortet.

Die Ausschreibung  erfolgt einmal pro Jahr im zweiten/dritten Quartal, die Stipendien werden zum 1. Oktober des laufenden Jahres vergeben.

Bewerbungen sind innerhalb der in der Ausschreibung benannten Bewerbungsfrist über das Bewerbungsportal Mobility online möglich.

Zum Bewerbungsportal Mobility Online (Freischaltung mit Beginn des Bewerbungszeitraums).

 

Es werden nur vollständig eingereichte Bewerbungen berücksichtigt.
Alle nicht frist- sowie formgerecht eingereichten Bewerbungen finden keine Berücksichtigung im Auswahlprozess. Ein Rechtsanspruch auf ein Deutschlandstipendium besteht nicht!

Die Auswahl der Stipendien durch die Vergabekommission erfolgt im Oktober durch den Studienausschuss.

Die Feierliche Vergabe der Stipendien findet im November statt. 

Es wird erwartet, dass die Stipendiatinnen und Stipendiaten an Veranstaltungen des Stipendienwesens teilnehmen und sich in anderen Veranstaltungen der Universität engagieren.

Stipendiatinnen und Stipendiaten die zum Sommersemester in das Masterstudium wechseln, stellen in der bekantgegebenen Bewerbungsfrist einen Neuantrag  über das Bewerbungsportal Mobility Online (siehe § 8 Abs. 4 der Förderrichtlinie der TU Ilmenau zur Vergabe von Deutschlandstipendien an der TU Ilmenau).  

BMBF, Bildkraftwerk/Peter-Paul Weiler, Adobe Stock/zephyr_p

FAQ