http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Univ.-Prof. Dr. rer. pol. Rainer Souren

Leiter des Fachgebietes

Telefon 03677 69-4080

E-Mail senden

Ihre Position
  • Fakultät WM
  • Fachgebiet Nachhaltige Produktionswirtschaft und Logistik

INHALTE

Aktuelle Informationen für Studierende

Aktuelle Informationen aus Forschung und Lehre

 

Umweltorientiwerte Gestaltung des Leistungsprogramms


Rainer Souren

in: Corsten, H./Gössinger, R./Spengler, T. S. (Hrsg.): Handbuch Produktionsmanagement in Wertschöpfungsnetzwerken, Berlin/Boston 2018, S. 185-210.

If the Sharing Economy Is Everything, Then It Is Nothing

Vom 27. bis 29. Juni 2018 fand an der Universität Mannheim der 5. international Workshop on the Sharing Economy statt. Zu dem Workshop, der die Ergebnisse des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten i-share-Projekts präsentierte, waren Forscher aus 15 Ländern zu Gast. Der von Dr. Magnus Richter und Prof. Dr. Rainer Souren, Fachgebiet Nachhaltige Produktionswirtschaft und Logistik, TU Ilmenau, gehaltene Vortrag "If the Sharing Economy Is Everything, Then It Is Nothing – A Multidisciplinary Survey on Basic Terms, Views and Current Research Topics", erhielt überaus positive Resonanz und eröffnete wertvolle Kontakte zu Sharing-Forschern unterschiedlichster Disziplinen. Die Inhalte des Vortrags werden im Herbst 2018 als Arbeitsbericht in den Ilmenauer Schriften zur Betriebswirtschaftslehre veröffentlicht.

Foto: © Andreas Heckel; Verleihung des Lehrpreises an Prof. R. Souren durch Prof. J. Petzoldt

Foto: © Andreas Heckel; Preisträger 2017


Verleihung des Lehrpreises der TU Ilmenau

Gemeinsam mit Herrn Dr. Bensmann (Fachgebiet Steuerlehre/ Prüfungswesen) und acht weiteren Dozenten anderer Fakultäten wurde Herrn Prof. Dr. Rainer Souren im Rahmen der Immatrikulationsfeier am 07.10.2017 der Lehrpreis 2017 der Universität verliehen.

Die Studierenden und die Fakultätsleitung würdigen damit insbesondere seine stets guten Lehrevaluationen sowie das große Engagement bei der Weiterentwicklung seiner eigenen Lehrveranstaltungen und den Curricula der wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge im Rahmen der Studiengangreform Lehre 2020.

 

Time and Quality Efficiency of Scotch Single Malt Whisky Production: An Empirical Two-Model DEA Approach


Magnus Richter


Ilmenauer Schriften zur Betriebswirtschaftslehre 2/2017

Foto: © Privat

Betriebsausflug Viba Nougat-Welt in Schmalkalden

Am 21.09.2017 führte das Fachgebietsteam seinen alljährlichen Betriebsausflug durch. Zunächst besuchten wir die Viba Nougat-Welt in Schmalkalden, wo wir an dem Schnupperkurs "Nougat-Pralinen" teilnahmen. Unter fachkundiger Anleitung der Confiseurin erlernten wir, süße Verführungen selber zu kreieren und fertigten feinste Nougat-Pralinen an. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen.

Im Anschluss ging es durch die historische Altstadt hinauf zum Schloss Wilhelmsburg. Dank der hervorragenden Vorbereitung von Frau Schott besichtigten und erfuhren wir Highlights von Schmalkalden. Wir ließen es uns nicht nehmen und wagten uns hoch hinaus in die Türmerstube der Stadtkirche St. Georg. Hier konnten wir einen phantastischen Rundblick auf Schmalkalden und Umgebung genießen.

Im Restaurant Maykel´s ließen wir dann den Tag bei gutem Essen ausklingen.

 

Gebührenmaßstäbe als Einflussfaktoren auf die Höhe der Hausmüllgebühren: Systematik und varianzanalytische Untersuchung


Saskia Dietz, Magnus Richter, Rainer Souren


Ilmenauer Schriften zur Betriebswirtschaftslehre 1/2017



V
orgehensmodell zur systematischen operativen Flexibilitäts­planung – Ein Referenzmodell für produzierende Unternehmungen am Beispiel der Photo­voltaik-Industrie

Inga Beinghaus


Verlag Dr. Kovač

 

Effizienzmessung mittels Data Envelopment Analysis – Produktionstheoretische Grundlagen und das Beispiel studentischen Lernens an Hochschulen


Magnus Richter, Erik Borsch


in: WiSt – Wirtschaftswissenschaftliches Studium, Jg. 46, Nr. 5, 2017, S. 20–26.

Foto: © Julia Witschel; Promotionsverfahren von Frau Dr. Inga Beinghaus

Am 1. Februar 2017 wurde Frau Inga Beinghaus M. Sc. an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien der TU Ilmenau zum Dr. rer. pol. promoviert. Frau Beinghaus hat eine Dissertation zum Thema „Vorgehensmodell zur systematischen operativen Flexibilitätsplanung – Ein Referenzmodell für produzierende Unternehmungen am Beispiel der Photovoltaik-Industrie“ vorgelegt.

Das Team des Fachgebiets Nachhaltige Produktionswirtschaft und Logistik gratuliert Frau Dr. Inga Beinghaus zum erfolgreich abgeschlossenen Promotionsverfahren.