Kurzprofil

Abschluss-Icon
Abschluss
Bachelor of Arts
Zulassungsbeschränkungen-Icon
Zulassungsbeschränkungen
nein
Regelstudienzeit-Icon
Regelstudienzeit
6 Semester
Studienbeginn-Icon
Studienbeginn
1. Oktober
Grundpraktikum-Icon
Grundpraktikum
nein
Leistungspunkte-Icon
Leistungspunkte
180
Lehrsprache-Icon
Lehrsprache
Deutsch
Bewerbung-Icon
Bewerbung
16.5. - 15.10. | 16.1. - 15.7. (Internationale Studierende)
Informationen-Icon

Doppelabschluss möglich | Indonesien

Einschreiben und durchstarten - Jetzt zulassungsfrei!

Kurzbeschreibung

 

Der Studiengang Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft ist ein sozialwissenschaftlich orientiertes Studium. Er ist durch die Integration von kommunikations-, technik- und wirtschaftswissenschaftlichen Lehrinhalten geprägt (Ilmenauer Modell). Vermittelt wird theoretisches, methodisches und anwendungsorientiertes Wissen, um die Studierenden auf  die Ausübung unterschiedlicher Kommunikationsberufe umfassend vorzubereiten.

Die medientechnische und -praktische Ausbildung wird in enger Kooperation mit Medienunternehmen und anderen Organisationen im Kommunikationsbereich durchgeführt. Mit den wissenschaftlichen Qualifikationen erhalten die Studierenden auch instrumentelle Fertigkeiten, z. B. im Umgang mit modernen Medientechnologien.

Der Studiengang vermittelt:

       - Methodische Kenntnisse zur Analyse von Kommunikationsprozessen und Medien

       - Theoretische und empirische Kenntnisse zur Struktur, Funktion und Entwicklung des Mediensystems

       - Analytische, strategische und evaluative Fähigkeiten für berufliche Tätigkeiten in Segmenten öffentlicher Kommunikation

       - Fertigkeiten, unterschiedliche Medienprodukte (Hörfunk, Fernsehen, Multimedia und Onlinebereich) zu planen, zu gestalten und zu bewerten

 

Ein erfolgreiches Studium führt zum berufsqualifizierenden Abschluss „Bachelor of Arts“. Es qualifiziert für den darauf aufbauenden Masterstudiengang Medien- und Kommunikationswissenschaft/Media and Communication Science.

Studieninhalt

Kommunikationswissenschaft und Medien (z. B. Medieninhaltsforschung, Kommunikatorforschung, Rezeptionsforschung, Medienpolitik, Medienpsychologie, Medienproduktforschung, Virtuelle Welten)

22 %

Sozialwissenschaftliche Methoden (z. B. Wissenschaftliches Arbeiten, Empirische Methoden, Statistik)

11 %
Medienwirtschaft und Medienrecht (z. B. Wirtschaftswissenschaften, Marketing, Projektmanagement, Medienmanagement, Recht)
 
14 %

Medientechnik und Informationstechnologien (z. B. Multimedia-Anwendungen, Mathematik, Medientechnik)

12 %

Berufsfeldorientierung, Schlüsselqualifikation und Fachpraktikum (z. B. Praxiswerkstatt, Medienprojekt, Praxissemester, Sprachen)

33 %

Bachelorarbeit

8 %
Detaillierte Fächerübersicht: Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft (Bachelor)
 

Am Studium gefällt mir besonders, dass wissenschaftliche und praktische Anwendungsbereiche ineinander greifen.

Christian Weber

Praxis im Studium

Es ist kein verpflichtendes Grundpraktikum notwendig.
Das Fachpraktikum im 5. Semester umfasst 22 Wochen und kann in Unternehmen im In- und Ausland absolviert werden.

Tätigkeitsfelder

  • Public Relations
  • Marketing
  • Medienberatung
  • Kommunikationsforschung
  • Event- und Projektmanagement
  • Journalismus
  • Medienproduktion
  • E-Learning
Alle Bewertungen lesen

Das sagen Studierende...

„…sehr breitgefächerter Studiengang, in dem man von Programmieren und Medienpsychologie, bis hin zu Marketing und Praxiswerkstätten alles lernt…“ |  Mehr BewertungenLink

 

Weitere Informationen

Kontakt

Studienfachberatung

Dr. Christina Schumann

 +49 3677 69-4678
 

Studienorganisation

Dipl.-Ing. Susanne Puschnerus

+49 3677 69-4647
 

Themenverwandte Studiengänge