Workshop of Chemical and Biological Micro Laboratory Technology

Der Workshop für Chemische und Biologische Mikrolabortechnik - CBM fand 2020 zum 10-mal statt.

Der Workshop hat zum Ziel, Experten aus den verschiedenen Anwendungsbereichen mikrofluidischen Methoden, Technologien und Verfahren zusammen zu bringen. In familiärer Atmosphäre bietet der Workshop seit 2010 die Möglichkeit, am Fuße des Thüringer Waldes Erfahrungen auszutauschen und interdisziplinäre Kontakte zu knüpfen. Dabei ist es in den vergangenen Jahren immer gelungen, neben nationalen auch international angesehene Experten für den Workshop zu begeistern.

Thematische Schwerpunkte bilden dabei neben den mikrofluidischen Komponenten und Systemen selbst, deren Einsatz zur vorteilhaften Kontrolle physikalischer, chemischer und biologischer Prozesse.

Wenige Forschungsfelder haben in den vergangenen zwanzig Jahren eine vergleichbare Dynamik erlebt wie die Mikrofluidik. Innovative Anwendungsbeispiele sind heute in fast allen Forschungsfelder zu finden. Der Workshop soll die Diversität der Anwendungsmöglichkeiten vereinen und als interdisziplinäres Forum zur Weiterentwicklung der Mikrofluidik beitragen.

 

Beiträge mit erkennbarem mikrofluidischem Bezug sind dabei im Focus:

 
  • Tropfenbasierte Mikrofluidik-Systeme, Anwendungen und Verfahren
  • Flow-Chemie und Katalyse
  • Nanomaterialien-Synthese, Charakterisierung und Formulierung
  • Fluidisch-determinierte Mikro- und Meso-Partikel und Partikelkonjugate
  • Mikro- und Molekular-Biologische Anwendungen fluidischer Systeme
  • Fluidbasierte Hochdurchsatz-Screening-Verfahren
  • Optische Analyse und Messverfahren zur Visualisierung fluidischer Prozesse
  • Spezielle Themengebiete und Querschnittsthemen mit klarem Bezug zur Mikrofluidik