News

Handbuchbeitrag Lobbyismus & Medien

 

Wie werden die Medien durch Lobbyismus beeinflusst? Und inwiefern treten Medien selbst als Lobbyisten auf? Mit diesen beiden Fragestellungen beschäftigt sich ein neuer Beitrag von Prof. Dr. Oliver Budzinski (Fachgebiet Wirtschaftstheorie, Technische Universität Ilmenau), der unter dem Titel „Lobbyismus und Medienwirtschaft – Strategische Beeinflussung von Informationsflüssen“ soeben im Handbuch Lobbyismus (Herausgeber: Karsten Mause und Andreas Polk, Springer 2022) erschienen ist. Der Autor beschäftigt sich mit diesen beiden Ebenen der Beziehung zwischen Lobbyismus und Medienwirtschaft mit einem besonderen Blick auf digitale Onlinemedien.

Forschung

Komplexe wissenschaftliche Fragestellungen und Probleme lassen sich vielfach nicht nur aus der Perspektive einer Einzelwissenschaft lösen. Interdisziplinarität, also die fächerübergreifende Zusammenarbeit, ist daher von großer Bedeutung. Sowohl fakultätsübergreifende Kooperationen an der TU Ilmenau als auch über deren Grenzen hinweg bündeln Kompetenzen und sind unerlässlicher Bestandteil der Forschung am IfMK.

TU Ilmenau/ari
TU Ilmenau/ari

Lehre

Wir bieten Studierenden fundierte wirtschaftswissenschaftliche Bildung mit engem Bezug zu den Technikwissenschaften und eine umfassende praxisorientierte Medienausbildung in den Feldern der Medien- und Kommunikationswissenschaft. Dabei legen wir Wert auf eine qualitativ hochwertige, international orientierte Lehre einschließlich englischsprachiger Lehrveranstaltungen und Studiengänge.

Fachgebiete