Dr.-Ing. Lukas Merker

wissenschaftlicher Mitarbeiter

Bild von Lukas MerkerTU Ilmenau / FG MSys

Kontakt

‚ėé     03677 / 69-1880
 
ūüĖ∑     03677 / 69-1823
 
‚úČ    lukas.merker@tu-ilmenau.de
 
ūüŹė    WB 2290

Besucheranschrift

Max-Planck-Ring 12
Werner-Bischoff-Bau
WB 2290

Postanschrift

Technische Universit√§t Ilmenau  
Fakult√§t f√ľr Maschinenbau 
Fachgebiet Mechanik Nachgiebiger Systeme 
PF 10 05 65 
98684 Ilmenau

Forschungsgebiete

  • Vibrisseninspirierte taktile Sensorik zur Objektabtastung und -rekonstruktion
  • Nachgiebige aktuierte und sensorisierte Tensegrity-Strukturen
 

Lehre

  • Seminar ‚ÄěTechnische Mechanik 1‚Äú
  • Seminar ‚ÄěTechnische Mechanik 2‚Äú
  • Seminar ‚ÄěTechnische Mechanik 3‚Äú
  • Seminar ‚ÄěGetriebetechnik 1‚Äú
  • Betreuung von studentischen Abschlussarbeiten und Projektseminaren
  • Liste der betreuten Abschlussarbeiten
 

Auszeichnungen

  • Silbermedaille bei der internationalen Fachmesse ‚ÄěIdeen-Erfindungen-Neuheiten (iENA)‚Äú N√ľrnberg, 2023 Thema: ‚ÄěSelbsttragende Vorrichtung (TenSens-Platform) mit vorgespannten optischen Fasern zur Ermittlung einer √§u√üeren Kraft mit zugeh√∂rigem Angriffspunkt‚Äú
  • Best Paper Award der INTELLI 2021, The Tenth International Conference on Intelligent Systems and Applications, in Nizza, Frankreich, vom 18. bis 22. Juli 2021. Pr√§sentiertes Paper: Merker, L.; Steigenberger, J.; Behn, C., 2021. Friction Invariant Object Reconstruction Using a Vibrissa-inspired Tactile Sensor Concept.
  • Best Paper Award der INTELLI 2020, The Ninth International Conference on Intelligent Systems and Applications, in Porto, Portugal, 18. ‚Äď22. Oktober 2020. Pr√§sentiertes Papier: Merker, L.; Scharff, M.; Zimmermann, K.; Behn, C., 2020. Surface Sensing of 3D Objects Using Vibrissa-like Intelligent Tactile Sensors.
  • Preis ‚ÄěBester Vortrag‚Äú aus dem Wissenschaftsgebiet ‚ÄěTechnologie & Nachhaltigkeit‚Äú, der 20. NachwuchsWissenschaftlerKonferenz (NWK) an der Hochschule Merseburg, in Merseburg, Deutschland, am 19. Juni 2019. Pr√§sentationsthema: Dreidimensionale Objektabtastung und -rekonstruktion mittels taktiler Sensoren der Bionik.