http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Dr. Johannes Wilken

___________________

Telefon +49 3677 69-4594

E-Mail senden


INHALTE

978-3-86360-226-0

Personenwiedererkennung mittels maschineller Lernverfahren für öffentliche Einsatzumgebungen / Markus Eisenbach
Ilmenau : Universitätsverlag Ilmenau, 2020. - XX, 524 Seiten.
ISBN 978-3-86360-226-0
DOI 10.22032/dbt.45621
URN urn:nbn:de:gbv:ilm1-2019000698
Preis (Druckausgabe): 74,00 €

Zugl.: Dissertation, Technische Universität Ilmenau, 2020

Inhalt:
Die erscheinungsbasierte Personenwiedererkennung in öffentlichen Einsatzumgebungen ist eines der schwierigsten, noch ungelösten Probleme der Bildverarbeitung. Viele Teilprobleme können nur gelöst werden, wenn Methoden des maschinellen Lernens mit Methoden der Bildverarbeitung kombiniert werden. In dieser Arbeit werden maschinelle Lernverfahren eingesetzt, um alle Abarbeitungsschritte einer erscheinungsbasierten Personenwiedererkennung zu verbessern, sodass eine Wiedererkennung auf menschlichem Niveau ermöglicht wird. Das entwickelte Verfahren wird anhand zweier Einsatzszenarien – Videoüberwachung und Robotik – evaluiert. Bei der Videoüberwachung ermöglicht die Wiedererkennung von Personen ein kameraübergreifendes Tracking um den Aufenthaltsort einer gesuchten Person in kurzer Zeit zu ermitteln. Durch einen mobilen Serviceroboter kann der aktuelle Nutzer anhand einer erscheinungsbasierten Wiedererkennung identifiziert werden. Dies hilft dem Roboter beim Lotsen und Verfolgen des Nutzers.

Zugriff auf den Volltext über die dbt:
https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:ilm1-2019000698

Druckfassung im Buchhandel lieferbar und z.B. über den folgenden Webshop direkt bestellbar!

Nach oben