Das Fachgebiet ANW bietet Lehrveranstaltungen für den Studiengang Werkstoffwissenschaft und viele andere Bachelor- und Masterstudiengänge der TU Ilmenau an. Die Mitarbeit in unseren Forschungsprojekten ist z.B. in Studien-, Bachelor- und Masterarbeiten möglich. Das Lehrangebot beinhaltet auch Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler. 

Inhaltlich umfasst unser Lehrangebot Glas- und Keramikwerkstoffe, deren Herstellung, Eigenschaften und Anwendungen. Es bezieht die Rohstoffe, umweltfreundliche Fertigung und Recycling mit ein.

Aufbauend auf dem Grundwissen über Struktur-Eigenschafts-Beziehungen und technologische Prozesse lernen die Studierenden, wie durch Werkstoffentwicklung zukünftige Anwendungsfelder erschlossen werden können.

Aktuelle Themen weiterführender Vorlesungen sind z.B.:
- Anwendung magnet-fluidynamischer Methoden
- magnetische Feinstpulver
- Mikrostrukturierung von Glas und Keramik
- optische Werkstoffe
- biokompatible Werkstoffe.

Während des Masterstudiums besteht die Möglichkeit für 1 Jahr an die Pontificia Universidad Catòlica del Peru in Lima zu gehen, um ein Doppelabschluss Lima/Ilmenau zu erwerben.

Einsichtnahme

Termine für Klausureinsichten

Einsichtnahmen nur mit Anmeldung!

Allgemeine Informationen

Prüfungsanmeldungen (im Anmeldezeitraum, auch bei Anmeldung im Sekretariat des Fachgebietes):

  • Pflicht- und Wahlpflichtfächer BSc und MSc:
    • WSW: An-/ Abmeldung im Prüfungsamt MB
  • Wahlfächer
    • An-/ Abmeldung im Sekretariat FG Anorganisch-nichtmetallische Werkstoffe 
  • Nicht-Technische und Technische Wahlpflichtfächer
    • Sicherheitshalber Rückfrage wegen Anerkennung beim zuständigen Prüfungsamt und dann erst 
    • An-/ Abmeldung im Sekretariat FG Anorganisch-nichtmetallische Werkstoffe
  • müdliche Prüfungen
    • Terminabsprache im Sekretariat FG Anorganisch-nichtmetallische Werkstoffe
       

Die Bewertung von Prüfungsleistungen erfolgt gemäß dem Beschluss des Fakultätsrates der Fakultät für Maschinenbau vom 18.12.1991

"Sehr gut" (1): eine hervorragende Leistung
"Gut" (2): eine Leistung die erheblich über den durchschnittlichen Anforderungen liegt
"Befriedigend" (3): eine Leistung, die durchschnittlichen Anforderungen entspricht
"Ausreichend" (4): eine Leistung, die trotz ihrer Mängel noch den Anforderungen genügt
"Nicht ausreichend": (5): eine Leistung, die wegen erheblicher Mängel den Anforderungen nicht mehr genügt 

Dem entspricht folgender im selben Beschluss festgelegter Bewertungsschlüssel für Klausuren (in unseren Klausuren kann man 100 Punkte erreichen)

Links für Studierende

Universität Ilmenau

Institutionen

Kostenlose Datenbanken