TU Ilmenau - UniOnline

Mit seiner Forschung will Prof. Geitner die Folgen von Verpackungsmüll für Umwelt minimieren, fossile Rohstoffe schonen und zur Etablierung einer Kreislaufwirtschaft beitragen:

Ich möchte ein Verfahren entwickeln, in dem Kunststoffe in der Kreislaufwirtschaft für vielfältige Anwendungen umgewandelt werden können. Ich hoffe das ist schon in 20 bis 30 Jahren, wenn sich die Kreislaufwirtschaft in Deutschland und weltweit durchgesetzt hat, möglich.

 

Den ganzen Artikel finden Sie hier: TU Ilmenau - UniOnline: Verpackungsmaterialien recyceln: Chemiker will Kunststoffe nachhaltig nutzen (tu-ilmenau.de)

Institutskolloquium

Neben einem äußerst interessanten Vortrag zur NMR Spektroskopie von dynamischen und katalysischen Systemen waren es vor allem die persönlichen Gespräche, die diesen Tag zu einem Highlight in diesem Wintersemester gemacht haben.

Danke an Frau Prof. Dr. Ruth Gschwind für den informativen Vortrag zum Kolloquium unseres Institus.

Wir gratulieren!

Robert Geitner

Frau Alina Schmitt hat am Mittwoch, den 31.01.2024 ihreBachelorarbeit zum Thema:

Untersuchung der Rhodium-katalysierten Carbonylierung von Toluol mit verschiedenen Kohlenmonoxiddonoren unter Verwendung der Kernmagnetresonanzspektroskopie

erfolgreich verteidigt.

Robert Geitner

Herr Niclas Riese hat

am Montag, den 18.12.2023 seine Bachelorarbeit zum Thema:

Rhodium katalysierte Carbonylierung von CH-Bindungen

erfolgreich verteidigt.

Robert Geitner

Herr Antony Fink hat

am Mittwoch, den 29.11.2023, seine Bachelorarbeit zum Thema:

Zur Synthese von neuartigen Biphenylen und Buchwald-Phosphanen

erfolgreich verteidigt.

 
Robert Geitner

Frau Jasmin Hack hat

am Mittwoch, den 01.11.2023,ihre Bachelorarbeit zum Thema:

Kinetische Studie zu Rhodiumvermittelten Carbonylierungen mittels Kernmagnetresonanzspektroskopie

erfolgreich verteidigt.

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8910 11 12 13 14
151617 18 19 20 21
222324 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4