< Entscheiden Sie sich zu Beginn für einen dieser beiden Studienschwerpunkte >

 

Ritter

Studienschwerpunkt Biotechnische Chemie

Der Schwerpunkt Biotechnische Chemie ist ein Teilgebiet der Chemie und befasst sich mit der Entdeckung und der Optimierung biologisch aktiver Verbindungen. Diese können sowohl als pharmakologische Werkzeuge (Tool-Verbindungen), z.B. zur Aufklärung neuartiger Wirkungsmechanismen, als auch als Leitstrukturen zur Entwicklung neuer Arzneistoffe dienen.

Basis der biotechnischen Chemie sind daher alle wissenschaftlichen Grundlagen und Methoden, die für die Identifizierung und Optimierung neuer Wirkstoffe notwendig sind. Hierzu gehören auch die Identifizierung krankheitsverursachender oder für den Krankheitsverlauf relevanter Stoffe, Gene, Proteine und Signalwege.

Der Studienschwerpunkt umfasst neben einem umfangreichen Forschungspraktikum und der Masterarbeit die Module Medizinische Chemie, Naturstoffchemie, Bioanorganische Chemie und Katalyse.

Studienschwerpunkt Miniaturisierte Biotechnologie

Der Studienschwerpunkt Miniaturisierte Biotechnologie findet ab dem dritten Semester am Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik e. V. (iba) in Heiligenstadt, einem An-Institut der Technischen Universität Ilmenau, statt. In diesem Studienschwerpunkt erfolgt Ihre Ausbildung in Richtung der Physiologie und Chemie von Zellen in unterschiedlichen Umgebungen, die Beeinflussung von Zellen durch externe Stimuli und die Anwendung zellulärer Mechanismen für neue technische Mikro-/Nanosysteme. Der Schwerpunkt liegt auf der Kopplung biologischer Prozesse und technischer Systeme mit dem Ziel, Modelle der natürlichen Zell- und Gewebestruktur mit Sensor- und Aktorfunktionen für Anwendungen in der Medizin, Pharmakologie und Umwelttechnologie nutzbar zu machen.

Der Studienschwerpunkt umfasst neben einem umfangreichen Forschungspraktikum am iba e.V. und der Masterarbeit die Module Einführung in die Mikrosystemtechnik, Materials of Micro and Nanosystems und Grenzflächen und Biomikrosysteme.

Ein Wechsel des Studienschwerpunktes ist möglich, sollte aber spätestens nach dem ersten Semester erfolgen. Beachten Sie bitte, dass bereits im ersten Semester für die beiden Studienschwerpunkte jeweils ein Modul unterschiedlich ist (Medizinische Chemie oder Materials of Micro and Nanotechnologies). Falls Sie sich umentscheiden, können Sie sich das jeweils andere Modul als Technische Wahlmodul anerkennen lassen. Bitte wenden Sie sich an Prof. Ritter, falls Sie Fragen zu den Studienschwerpunkten haben.