Herzlich willkommen auf den Seiten des Zentrums für Mikro- und Nanotechnologien (ZMN).

Das Zentrum für Mikro- und Nanotechnologien ist das größte Technologische Zentrum der TU Ilmenau. Als Technologieplattform des Instituts für Mikro- und Nanotechnologien bildet es die Basis sowohl für die grundlagenorientierte, als auch für die angewandte Forschung im Bereich der Mikro- und Nanotechnologien sowie der Materialwissenschaften an unserer Universität. In zwei Hochtechnologiegebäuden verfügt das ZMN über 1.800 m² Laborfläche, davon 1.200 m² Reinraum mit hochspezialisierten Anlagen und Geräten. Hinzu kommen Speziallabore, etwa für die Arbeit mit biologischen Proben (Sicherheitsstufe S1), die analytischen Labore oder Labore für hochpräzise Messtechnik, die Genauigkeiten im Nanometer-Bereich gestattet.
Das seit 2013 durch die DFG als Gerätezentrum geförderte ZMN stellt seine exzellente Ausstattung und seine wissenschaftlichen Kompetenzen auch Universitäten, Forschungseinrichtungen und Unternehmen zur Verfügung.