http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Foto des Ansprechpartners

E-Mail senden


Ihre Position

INHALTE

Seniorenakademie

Unser nächster Vortrag

Freitag, 07. September 2018, 15:00 Uhr

Warum teure Kabel und gut designte Stereoanlagen besser klingen: Akustische Täuschungen und mehr

Prof. Dr. Dr. Karl-Heinz Brandenburg
TU Ilmenau/Fraunhofer Institut IDMT

Wir alle kennen optische Täuschungen. Doch nicht nur unsere Augen, sondern auch unsere Ohren können uns belügen: Dazu gehören Verdeckungseffekte, die ganze Töne unhörbar machen können, aber auch geringfügige Änderungen im Klang. Diese Effekte nutzen z. B. mp3, AAC und andere Audiocodierverfahren. Räumliches Hören passiert im Gehirn, hier begegnen wir kognitiven Effekten, die entscheidend an der Konstruktion dessen, was wir hören, beteiligt sind. Auch unsere Erwartung (z. B. gespeist durch das Aussehen oder die Kosten von Komponenten) beeinflusst das Klangerlebnis. Diese eigentlich nicht neuen, aber lange nicht beachteten Erkenntnisse beeinflussen aktuelle Arbeiten an der „perfekten“ Klangwiedergabe. Der Vortrag führt in die Grundlagen ein und bringt dann Beispiele aus der Forschung der letzten Jahrzehnte: Perfekten Klang wünschen wir uns zuhause über Lautsprecher oder Kopfhörer, aber auch in Konzerthallen, Freiluftbühnen oder Planetarien. In all diesen Bereichen sind große Fortschritte erzielt worden, neue Standards z. B. für den Raumklang zum höchstauflösenden Fernsehen befinden sich in der Einführungsphase.