Projekte im ZIB

Das Projekt examING – Digitalisierung des kompetenzorientierten Prüfens für ingenieurwissenschaftliche Bachelorstudiengänge  wird im Zuge des Bund-Länder-Programms „Hochschullehre durch Digitalisierung stärken“ der Stiftung Innovation in der Hochschullehre gefördert. Das Ziel des Projekts ist die Entwicklung und Weiterentwicklung innovativer, kompetenzorientierter, digital gestützter Prüfungsformate zur Förderung der Digitalisierung der Lehre in den ingenieurwissenschaftlichen Bachelorstudiengängen und die Nutzung der erprobten und geeigneten Formate in weiteren Fachwissenschaften an unserer Universität.

Kontakt TU Ilmenau: Vizepräsidentin für Studium und Lehre Prof. Anja Geigenmüller - vpsl@tu-ilmenau.de,
Kontakt im ZIB:
Anna Hertlein - examing@tu-ilmenau.de


THInKI – „Thüringer Hochschulinitiative für KI im Studium“ ist ein Verbundprojekt der Technischen Universität Ilmenau und der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Das vierjährige BMBF Projekt (2021 – 2025) stellt einen wichtigen Baustein beim Aufbau und der Weiterentwicklung der Thüringer KI-Kompetenzen in der Hochschulbildung dar. Das Ziel des Projektes ist die Erstellung bzw. Weiterentwicklung <s> </s>von Lehrangeboten  im Bereich der Künstlichen Intelligenz für verschiedene Fachbereiche. Neben der Erstellung und Weiterentwicklung von Lehrmaterial soll ein Zertifikatsprogramm Studierenden und Graduierten aus allen Studienrichtungen die Möglichkeit geben, Kompetenzen auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz zu erlangen. Das ZIB unterstützt das Projektteam in der Anforderungsanalyse, Zertifikatserstellung sowie Beratung und Weiterbildung des Lehrpersonals.

Pressemitteilung zum Projektstart

Kontakt TU Ilmenau: Prof. Horst-Michael Groß, Leiter Fachgebiet Neuroinformatik und Kognitive Robotik / TU Ilmenau, horst-michael.gross@tu-ilmenau.de
Kontakt
im ZIB: Mandy Maron - Mandy Maron@tu-ilmenau.de


Das Projekt ProTELC - Pro Thueringian Engineering Life Cycle (2021-2025)  ist ein Projekt der Mitgliedshochschulen der Allianz Thüringer Ingenieurwissenschaften.Die Förderung erfolgt aus Mitteln des Zukunftsvertrages Studium und Lehre stärken des Landes Thüringen. Zielstellung des Projektes ProTELC ist die hochschulübergreifende Stärkung der Ingenieurwissenschaften im gesamten studentischen Lebenszyklus.

In diesem Rahmen findet das erste „Bachelor Science Camp“ an der TU Ilmenau zum Thema „Digitale Zwillinge“ statt.
Mehr >>

Kontakt TU Ilmenau: Vizepräsidentin für Studium und Lehre Prof. Anja Geigenmüller  - vpsl@tu-ilmenau.de
Kontakt im ZIB:  Sabine Fincke - sabine.fincke@tu-ilmenau.de


Das ZIB ist als ein Projektpartner in das strukturübergreifend an der TU Ilmenau agierende Projekt „Vorbereitung und Erprobung digitaler, international ausgerichteter Studiengänge mit Social Virtual Reality-Anwendung - VEDIAS-VR“ (11/2020- 12/2022) eingebunden. VEDIAS ist ein vom DAAD gefördertes Projekt im Rahmen der Ausschreibung Internationale Programme Digital. Mehr Infos zum Projekt

Das ZIB ist für die Koordination, Organisation und Durchführung von deutsch- und englischsprachigen Weiterbildungsangeboten im Projekt verantwortlich und beteiligt sich an der Organisation digitaler Events.

Kontakt im ZIB: Johanna Gill - johanna.gill@tu-ilmenau.de