VFL-TU Ilmenau e. V.

Der Verein zur Förderung des Fachgebietes Lichttechnik an der TU Ilmenau e. V. versteht sich als Bindeglied zwischen Industriefirmen und dem Fachgebiet Lichttechnik der TU Ilmenau. Er fördert die wissenschaftliche Arbeit im Fachgebiet mittels Veranstaltungen und finanzieller Unterstützung und hilft Absolventen bei der Suche nach Arbeitsstellen.

Dank der Arbeit des Vereins konnte die technischen Ausstattung des Fachgebietes immer mehr verbessert werden. Auch Reisen zu internationalen Tagungen werden durch die Hilfe des Vereines ermöglicht.

Der Verein hat gegenwärtig 38 korporative und 50 persönliche Mitglieder.

Am 5.11.2021 findet die 31. Sitzung des Fördervereins statt.

Informationen zum Verein

Der Verein hat gegenwärtig 37 korporative und 53 persönliche Mitglieder und widmet sich insbesondere : 

  • der Studentenwerbung für das Fachgebiet 
  • der Unterstützung bei der Instandsetzung des Institutes 
  • der finanziellen Unterstützung der Forschungsvorhaben (Kauf von Geräten und Ausrüstungen) 
  • der jährlichen Berichterstattung des Fachgebietes über den Stand und Fortgang wichtiger Forschungsarbeiten vor der Mitgliederversammlung des Fördervereins

Am 25. September 2009 wurde Herr Ing. Rudi Bätz zum Ehrenmitglied ernannt. 

Am 29. Januar 2018 ist Herr Ing. Rudi Bätz im Alter von 80 Jahren verstorden.

Vorstand und Verwaltungsausschuss

Vorstand
Vorsitzender: Dipl.-Ing. Bert Junghans (Zumtobel, Dornbirn) Mail
stellv. Vorsitzender: Prof. Dr. Franz Schmidt (TechnoTeam, Ilmenau)
Schriftführer: Dipl.-Ing. Ingolf Sischka (Lumileds, Aachen)
Schatzmeister: Dr.-Ing. Sergio Drawert (RZB, Bamberg)

Verwaltungsausschuss 
Prof. Dr. Friedhelm Pracht (Pracht Licht, Dautphetal)
Dipl.-Ing. Alexander Wilm (OSRAM OS, Regensburg)
Dipl.-Ing. Stefan Seltmann (Trilux, Arnsberg)
Dr. Christian Schmidt (Hella, Lippstadt)
Prof. Dr. Christoph Schierz (Fachgebietsleiter, TU Ilmenau)