http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Foto des Ansprechpartners
Ansprechpartner

Prof. Dr. Stefan Sinzinger

Institutsdirektor

Telefon +49 3677 69-3402

E-Mail senden


Ihre Position
  • Institut für Mikro- und Nanotechnologien MacroNano®

INHALTE

Notbetrieb des Zentrums für Mikro- und Nanotechnologien

Mit Wirkung vom 23. März 2020 wurde das Zentrum für Mikro- und Nanotechnologien in den Notbetrieb überführt. Mit dieser Maßnahme möchten wir unserer Fürsorgepflicht unseren MitarbeiterInnen gegenüber gerecht werden. Es wird bis auf Widerruf weiterhin eine eingeschränkte Nutzung möglich sein (Regelung für den Notbetrieb im ZMN, Emergency Operations of the ZMN).

 

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, sind wir selbstverständlich unter folgenden Rufnummern für Sie zu erreichen:

Labororganisation (in Vertretung von Dr. Arne Albrecht: Joachim Döll): 69 3426
Techn. Bereich (Torsten Sändig): 69 1058
Kaufm. Bereich (Kirsti Schneider): 69 3497
Referentin (Maria Illing): 69 3400

Achtung: 
Der reguläre öffentliche Betrieb wird bis auf Weiteres ausgesetzt. Bitte beachten Sie, dass das ZMN für den Besucherverkehr geschlossen ist. Setzen sie sich daher bitte telefonisch oder per E-Mail mit uns in Verbindung. 

Partner in Forschung und Entwicklung

Das Institut für Mikro- und Nanotechnologien (IMN) MacroNano® der TU Ilmenau bündelt das Know-how und die Ressourcen der drei Forschungsschwerpunkte Mikro- und Nanointegration, Werkstoffe für Mikro- und Nanotechnologien sowie 3D-Biosysteme für die davon profitierenden Anwendungsfelder Life-Sciences, Energie-Effizienz und Photonik.

Ein herausragendes Merkmal des IMN MacroNano® ist die interdisziplinäre und fakultätsübergreifende Ausrichtung, die die Kompeten­zen von Naturwissenschaften, stark technologieorientierten Fachgebieten der Mikrosystemtechnik und Nanotechnologie sowie sehr anwendungsorientierten Ingenieurdisziplinen vereint.

Mit dem Zentrum für Innovationskompetenz MacroNano® (BMBF-Programm Unternehmen Region) wurden und werden wesentliche Grundlagen für die wissenschaftliche Profilierung gelegt. Der Zugang zur hervorragenden technologischen Infrastruktur für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Technischen Universität Ilmenau und anderer Forschungseinrichtungen ist über das DFG-geförderte Gerätezentrum Mikro-Nano-Integration gegeben.