Das Institut für Medientechnik der Technischen Universität Ilmenau besitzt eine sehr gute technische Ausstattung.
Sie bietet damit beste Voraussetzung für Forschung und Lehre. Gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) wurden ein neues Videostudio eingebaut, das Virtuelle Studio deutlich erweitert, ein Hörlabor errichtet und ein Usablity-Labor geschaffen.
Damit kann fast die gesamte medientechnische Verarbeitungskette von der Produktion bis zum Test der Ergebnisse gelehrt werden.