Aktuelles: Prof. Thomas Hotz im Interview

Von der BBC bis zur renommierten New York Times – das von einem Team um den Ilmenauer Mathematiker Prof. Thomas Hotz entwickelte Modell zum Monitoring der Ausbreitung von COVID-19 durch Schätzen der Reproduktionszahl im Verlauf der Zeit hat ein weltweites Medienecho erfahren. Im Rahmen der Interviewreihe „Forscher im Gespräch“  erklärt Prof. Hotz die Bedeutung seiner Forschungen und gibt Einblicke in seine Arbeit. Auf einer eigens dafür eingerichteten Webseite kann sich jedermann darüber informieren, wie stark sich die COVID-19-Epidemie in Deutschland und anderswo auf der Welt ausbreitet. (Quelle: Vimeo.de)

Mathematisches Kolloquium

 
 

2020

08.12.2020, 13:00 Uhr, C 325  
Prof. Dr. Péter Koltai (FU Berlin)
t. b. a.


14.10.2020, 17:00 Uhr, C-Hs
Prof. Maschke (University Claude Bernard Lyon 1)
Implicit definition of energy in Port Hamiltonian models of physical systems

07.07.2020, 17:15 Uhr, F-Hs
Prof. Dr. Ariel Fernández National Research council (CNICET, Argentinien)
Empowering molecular dynamics by deep learning to propagate its shorthand projection on quotient


30.06.2020, 13:00 Uhr, C 325
Prof. Dr. Péter Koltai (FU Berlin)
Data-driven modeling of complex systems


23.06.2020, 13:00 Uhr, C 325

Dr. Julia König
(Ehrenmüller GmbH)


09.06.2020, 13:00 Uhr, C 325

Dr. Carol Zamfirescu (Univ. Gent)
Hamiltonian Properties of Polyhedral Graphs


29.01.2020, 17:00 Uhr, C 325

Barbara Enghardt (Staatliches Gymnasium "MELISSANTES" Arnstadt) und Birgit Skorsetz(THILLM)
Dialog Schule - Hochschule


2019

Mittwoch, 18.12.2019, 17:00 Uhr, Raum C 113 im Curiebau

Prof. Dr. Oliver Stein
(Karlsruher Institut für Technologie)
"Granularity in Nonlinear Mixed-integer Optimization"

 _______________________________________________________

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 17:00 Uhr, Raum C 113 im Curiebau

Prof. Dr. Carsten Trunk
(TU Ilmenau)
"SOMPATY - Entstehung eines großen EU-Projektes mit 8 Partnern"

und


Prof. Dr. Yuri Arlinskii
(East Ukrainian National University, Severodonetsk)
„Shorting, parallel addition and form-sums of nonnegative selfadjoint linear relations“

 _______________________________________________________

Mittwoch, 04.09.2019, 17:00 Uhr, Raum C 113 im Curiebau
Prof. Dr. Jonathan Rohleder
(Universität Stockholm)
„Eigenvalues of vibrating membranes and networks“

Donnerstag, 23.05.2019, 17:00 Uhr, C 113 im Curiebau
Prof. Dr. Frauke Liers
(Universität Erlangen-Nürnberg)
"Robust Discrete Optimization: Overview, Solution Methodologies and Applications"

 _______________________________________________________

Mittwoch, 15.05.2019, 17:00 Uhr, Raum C 113 im Curiebau
Prof. Dr. Martin Schmidt
(Universität Trier)
"Penalty alternating direction methods: Theory, practice, and their relation to feasibility pumps"

 _______________________________________________________

Mittwoch, 09.01.2019, 17:00 Uhr, Raum C 325 im Curiebau
Dr. Mitsuru Wilson
(Banach Center Warschau)
„Spectrum of a Dirac operator in geometry“

2018

Mittwoch, 14.11.2018, 17:00 Uhr, C 113 im Curiebau
Prof. Dr. Matthias Gerdts
(Universität der Bundeswehr München)
Optimal control of nonlinear DAEs with applications in robotics and automatic driving

_______________________________________________________

Freitag, 26.10.2018, 14:30 Uhr, C 325 im Curiebau
PhD Jambul Yusupov
(Turin Polytechnic University in Tashkent, Uzbekistan)
Transparent quantum graphs: An effective model for the construction of ballistic quantum networks

_______________________________________________________

Mittwoch, 17.10.2018, 17:00 Uhr, C 113 im Curiebau
Prof. Dr. Christoph Buchheim
(TU Dortmund)
Combinatorial Optimization under Semilinear Elliptic PDE-constraints

_______________________________________________________

Mittwoch, 05.09.2018, 17:00 Uhr, C 113 im Curiebau
Prof. Dr. Rostyslav Hryniv
(University of Rzeszów, Polen)
Schrödinger operators with δ'-like potentials

Mittwoch, 30.05.2018, 17:00 Uhr, C 113 im Curiebau
Prof. Dr. Rudolf Grübel
(Leibniz Univervsität Hannover)
Combinatorial Markov Chains

_______________________________________________________

Mittwoch, 11.04.2018, 17:00 Uhr, C 113 im Curiebau
Prof. Dr. Oliver Stein
(KIT Karlsruher Institut für Technologie)
Globale Optimierung für verallgemeinerte semi-infinite Optimierungsprobleme mit Techniken der disjunktiven Optimierung

_______________________________________________________

Mittwoch, 10.01.2018, 17:00 Uhr, C 113 im Curiebau
Prof. Dr. Kathrin Klamroth
(Bergische Universität Wuppertal)
Multiple Objective Counterparts: Trading-Off between Optimization Criteria and Constraints

2017

Mittwoch, 09.08.2017, 17:00 Uhr, C 113 im Curiebau
Prof. Dr. Yury M. Arlinskii
East Ukrainian National University
Transformations of Nevanlinna operator-functions and their fixed points

_______________________________________________________

Mittwoch, 12.07.2017, 17:00 Uhr, C 113 im Curiebau
Dr. Friedrich Philipp
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Dynamical Sampling in Finite and Infinite Dimensions

Mittwoch, 21.06.2017, 17:00 Uhr, C 113 im Curiebau
Prof. Dr. Ralf Werner
Universität Augsburg
Effiziente Tests für Bernoulli Matrizen and das Correlation Polytop

2016

Donnerstag, 15.12.2016, 17:00 Uhr, Raum C113 im Curiebau
Prof. Dr. Roland Herzog
Technische Universität Chemnitz
Hochdimensionale Optimierungsaufgaben und Anwendungen

_______________________________________________________

Donnerstag, 17.11.2016, 17:00 Uhr, Raum C 113 im Curiebau
Jun.-Prof. Dr. Jens M. Schmidt
Technische Universität Ilmenau
Zusammenhang und Planarität innerhalb der algorithmischen Graphentheorie

_______________________________________________________

Dienstag, 20.09.2016, 9:00 Uhr, C-Hs im Curiebau
Jun.-Prof. Dr. Karl Worthmann
Technische Universität Ilmenau
MPC: Zusammenspiel zwischen Optimierung und Regelung

_______________________________________________________

Donnerstag, 16.06.2016, 17:00 Uhr, Raum C 113 im Curiebau
AOR Dr. Robert Baier
Universität Bayreuth

Differenzen konvexer Mengen als Basis für mengenwertige Ableitungsbegriffe

Donnerstag, 19.05.2016, 17:00 Uhr, Raum C 113 im Curiebau
Dr. Michał Wojtylak
Jagiellonian University, Kraków, Poland
Low rank perturbations of matrices and linear pencils

_______________________________________________________

Donnerstag, 21.04.2016, 17:00 Uhr, Raum C 113 im Curiebau
Prof. Dr. Johannes Jahn
Universität Erlangen-Nürnberg
Angewandte mengenwertige Analysis mit Richtungsableitungen

_______________________________________________________

Donnerstag, 14.01.2016, 17:30 Uhr, Raum C 113 im Curiebau
Dr. Friedrich Philipp
TU Berlin
Frames, Their Duals, Perturbations, and Dynamical Sampling

_______________________________________________________

Donnerstag, 07.01.2016, 17:00 Uhr, Raum C 113 im Curiebau
Prof. Dr. Vladimir Derkach
Universität Donetsk
Pade approximation and generalized Jacobi matrices

2015

Donnerstag, 26.11.2015, 17:00 Uhr, Raum C 113 im Curiebau
Prof. Dr. Mirjam Dür
Universität Trier
Lösen quadratischer Probleme mittels semidefiniter und copositiver Optimierung

 

Donnerstag, 17.09.2015, 13:00 Uhr, Raum C325 im Curiebau
Prof. Dr. Juan I. Giribet
University of Buenos Aires, Argentina
Analysis and design of hexacopter fault tolerance

 

Donnerstag, 18.06.2015, 17:00 Uhr, Raum C 113 im Curiebau
Prof. Dr. Gemayqzel Bouza Allende
University of Havana

The Use of Scalarizations in Steepest Descent-like Methods for Variable Order Vector Optimization Problems

Donnerstag, 29.01.2015, 17:00 Uhr, Raum C 113 im Curiebau
Prof. Dr. Andrea Walther
Universität Paderborn
Algorithmisches Differenzieren und die Optimierung stückweise glatter Funktionen

 

Donnerstag, 22.01.2015, 17:00 Uhr, Raum C 113 im Curiebau
Jun.-Prof. Dr. Thomas Hotz
Technische Universität Ilmenau

Statistik auf nicht-Euklidischen Räumen

   

2014

Donnerstag, 23.10.2014, 17:00 Uhr, Raum C 113 im Curiebau
Prof. Dr. Andreas Brandstädt
Universität Rostock

Zur Komplexität des Efficient-Domination-Problems und seiner Varianten

Donnerstag, 05.06.2014, 17:00 Uhr, Raum C 113 im Curiebau
Prof. Dr. Anita Schöbel
Universität Göttingen 
Konzepte für Robuste Multikriterielle Optimierung

Donnerstag, 15.05.2014, 17:00 Uhr, Raum C 113 im Curiebau
Prof. Dr. Michael Dellnitz
Universität Paderborn

Zur Approximation von Transportphänomenen in den Weltmeeren

Donnerstag, den 10.04.2014, 17:00 Uhr, Raum C113 im Curiebau
Prof. Dr. John T. Kent
University of Leeds

Modelling and simulation of directional distributions

2013

Donnerstag, 20.06.2013, 17:00 Uhr, Raum C 113 im Curiebau
Prof. Dr. Christiane Tammer
Martin-Luther-University Halle-Wittenberg

"A unified approach for different concepts of robustness and stochastic programming via nonlinear scalarizing functionals"

Mittwoch, den 13.11.2013, 11;00 Uhr, Raum C 113 im Curiebau
Prof. Dr. Joaquium Júdice
Instituto de Telecomunicações, Portugal

"Mathematical Programming with Linear Complementarity Constraints: Algorithms and Applications"

2012

Donnerstag: 19.01.2012, 17:00 Uhr, Raum C 113 im Curiebau
Prof. Dr. Tudor Zamfirescu
Universität Dortmund
"Against the extremism in convex spaces"

Donnerstag, 10.05.2012, 17:00 Uhr, Raum C 113 im Curiebau
Prof. Dr. Ivan Veselić
Technische Universität Chemnitz

„Eigenschaften von Lösungen von partiellen Differentialgleichungen“

 

Donnerstag, 21.06.2012, 17:00 Uhr, Raum C 113 im Curiebau
Prof. Dr. Florian Jarre
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

„Beschleunigte Projektionsverfahren zur Lösung semidefiniter Programme“

Donnerstag, 22.11.2012, 17:00 Uhr, Raum C 113 im Curiebau
Dr. Dörte Gerhardt
Leiterin Referat Forschungsservice und Technologietransfer, TU Ilmenau

„Forschungsförderung für Mathematiker – Gibt es Alternativen zur DFG?“

Forschung in den Fachgebieten

Analysis und Systemtheorie

Mandy Neuendorf
Forschungsschwerpunkte des Fachgebiets

Prof. Dr. Achim Ilchmann leitet seit dem Jahre 2000 die Fachabteilung "Analysis und Systemtheorie". Sein Forschungsgebiet als Professor für Analysis und Dynamische Systeme ist die robuste Regelung nichtlinearer Systeme mit Anwendungen bei biotechnologischen Prozessen und Elektromotoren. Er hat mehrere Jahre in England geforscht und gelehrt, und dabei stets Mathematik für Mathematiker als auch für Ingenieure gelesen. Darüber hinaus hält er regelmäßig Veranstaltungen zu philosophischen Problemen der Mathematik.
 

Angewandte Funktionalanalysis

Carsten Trunk
Forschungsschwerpunkte des Fachgebiets

Prof. Dr. Carsten Trunk interessiert sich für eine besondere Struktur: Während gewöhnlicherweise Abstände positiv sind, interessiert ihn, was passiert, wenn man auch negative Abstände zulässt. In diesem Fall können beispielsweise zwei verschiedenen Punkte den Abstand Null voneinander haben. Erstaunlicherweise tauchen solche Räume in vielen Fragestellungen, wie z. B. in der modernen Quantenmechanik oder der Hydrodynamik auf. Neben seiner Forschung auf dem Gebiet Angewandte Funktionalanalysis hält Prof. Trunk seit vielen Jahren Vorlesungen für Ingenieure.

Diskrete Mathematik und Algebra

Michael Reichel
Forschungsschwerpunkte des Fachgebiets

Prof. Dr. Matthias Kriesell ist Professor für Diskrete Mathematik und Algebra.

  • Struktur endlicher Graphen Zerlegung und Färbungen von Graphen, Listenfärbungen spezieller Graphenklassen
  • Algorithmen auf Graphen
  • Graphentheoretische Methoden in Chemie und Physik
  • Strukturtheorie symplektischer Moduln
 

Grundlagen der Mathematik

Michael Reichel
Forschungsschwerpunkte des Fachgebiets

Prof. Dr. Jochen Harant ist Professor für Grundlagen der Mathematik. Sein Forschungsgebiet ist die Graphentheorie - ein Gebiet der Diskreten Mathematik mit vielen praktischen Anwendungen. So werden z. B. Algorithmen der Graphentheorie benötigt bei der Konstruktion von integrierten Schaltkreisen, zur Senderpositionierung in Mobilfunknetzen, bei Ablaufplanungen in Produktionsprozessen und Optimierung im Verkehrs- und Transportwesen.

 

Kombinatorik/ Graphentheorie

Bellmann Media
Forschungsschwerpunkte des Fachgebiets

Prof. Stiebitz ist Professor für Kombinatorik/ Graphentheorie. Sein Forschungsgebiet ist die strukturelle und algorithmische Graphentheorie, wobei Färbungsprobleme für Graphen im Mittelpunkt stehen. Er hält regelmäßig Vorlesungen für Studenten der Mathematik, der Ingenieurwissenschaften und der Informatik. Er liest vor allem Fächer wie Kombinatorik, Spieltheorie und Informations- und Kodierungstheorie.
 

Large Networks and Random Graphs

Michael Reichel
Forschungsschwerpunkte des Fachgebiets

Das Fachgebiet Large Networks and Random Graphs ist eine Stiftungsprofessur der Carl-Zeiss-Stiftung. In seiner Forschung sucht Professor Person nach Mustern in großen chaotisch erscheinenden diskreten Strukturen. Dabei wird oft das Zusammenspiel von Struktur und Zufall als Beweisinstrument eingesetzt. Dies hat auch Anwendungsbezüge in der Informatik, z. B. in Property Testing.

Mathematische Methoden des Operations Research

G. Eichfelder
Forschungsschwerpunkte des Fachgebiets

Das Fachgebiet Mathematische Methoden des Operations Research unter der Leitung von Professorin Gabriele Eichfelder befasst sich vor allem mit aktuellen Forschungsthemen im Bereich der mathematischen Optimierung. Neben der theoretischen Untersuchung von Optimierungsproblemen werden Algorithmen entwickelt, um spezielle Problemklassen numerisch zu lösen. Forschungsschwerpunkte sind hierbei unter anderem multikriterielle Optimierungsprobleme und nichtkonvexe Probleme wie gemischt-ganzzahlige nichtlineare Optimierungsprobleme. 

Numerische Mathematik und Informationsverarbeitung

TU Ilmenau
Forschungsschwerpunkte des Fachgebiets

Physikalische Vorgänge werden fast immer mittels Differentialgleichungen beschrieben. Die Lösung solcher Gleichungen ist aber umso schwerer und gelingt oftmals nur näherungsweise mit Hilfe des Computers. Prof. Dr. Hans Babovsky ist Professor für Numerische Mathematik und Informationsverarbeitung und forscht an effizienten Verfahren zur Lösung von Differentialgleichungen mit Hilfe des Computers. Besonders interessieren ihn die Bewegungen von Gasen und Flüssigkeiten, also Problemen, die ausgesprochen komplex sind und die man bis heute nur mit Hilfe von Computern simulieren kann.

Optimization-based Control

Michael Reichel
Forschungsschwerpunkte des Fachgebiets

Prof. Dr. Karl Worthmann ist Heisenberg-Professor für Optimization-based Control. Der englische Begriff "Control" in der Denomination seines Fachgebiets umfasst sowohl Steuerung (open-loop control) als auch Regelung (closed-loop control). Genau das Zusammenspiel von Steuerung und Regelung bildet das Herzstück moderner Verfahren der nichtlinearen Systemtheorie wie der modellprädiktiven Regelung (Model Predictive Control; MPC). In Karl Worthmanns Forschung kommen Methoden aus verschiedenen mathematischen Gebieten zum Einsatz, u. a. Modellierung, Optimierung und Numerik. Zudem findet sich ein breites Anwendungsspektrum in Industrie und Wirtschaft, z. B. in Robotik, Medizintechnik oder im Zuge der Energiewende.

Wahrscheinlichkeitsrechnung und mathematische Statistik

Michael Reichel
Forschungsschwerpunkte des Fachgebiets

Die Stochastik ist der Zweig der Mathematik, der sich mit dem Zufall beschäftigt. Einerseits werden in der Wahrscheinlichkeitstheorie zufällige Phänomene mathematisch modelliert, um sie anschließend einer präzisen Analyse zu unterziehen, andererseits werden in der mathematischen Statistik Methoden für die Auswertung von Daten entwickelt, welche die Unsicherheit aufgrund zufälliger Einflüsse bei der Datenerhebung quantifizieren. Wir beschäftigen uns in der Forschung sowohl mit theoretischen als auch mit angewandten Themen. Schlagwortartig seien hier genannt: Statistik geometrischer Objekte, Anwendungen von Maßkonzentrationsungleichungen in der Statistik, insbesondere für Compressive Sensing, Analyse stochastischer Petrinetze.

 

Lehrgruppe Mathematik

Michael Reichel
Forschungsschwerpunkte des Fachgebiets

Prof. Dr. Thomas Böhme ist außerplanmäßiger Professor am Institut für Mathematik und Leiter der Lehrgruppe Mathematik. Seine Forschungsgebiete liegen in der Graphentheorie, der Spieltheorie und deren Anwendungen in der Programmierung. Er hält Mathematikvorlesungen für Ingenieurstudenten.