Research Group SigMaSenseResearch Group SigMaSense

Forschergruppe SigMaSense

TU Ilmenau

Seit 2014 kooperieren die Technische Universität Ilmenau und das Fraunhofer-Institut für zerstörungsfreie Prüfverfahren IZFP auf dem Gebiet der innovativen Signalverarbeitungskonzepte für zerstörungspfreie Prüfung.

Hierzu entstand 2018 eine neue Projektforschergruppe am Fachgebiet EMS sowie im Rahmen des Fraunhofer-Förderprogramms Attract als externe Forschergruppe mit festem Standort in Ilmenau. Deren Fokus liegt auf der Signalerfassung und -verarbeitung im Kontext der Gewinnung intelligenter Materialdaten.

Die Gruppe SigMaSense (Signalverarbeitung für die Materialdatengewinnung mit intelligenter Sensorik)  bedient sich dabei innovativer Methoden der Signalakquise wie Compressed Sensing, die es erlauben, unter Ausnutzung von Vorwissen über das zu untersuchende Objekt, einen erheblichen Grad an Redundanz bei der Datenaufnahme zu vermeiden. Dies ermöglicht es, die Sensorsysteme mit Hilfe von vorhandenem Vorwissen zu adaptieren und so zu einem kognitiven Sensorsystem zu kommen, welches sich selbst für die gerade vorliegende Fragestellung optimal parametriert, um die aktuell relevante Information mit möglichst geringem Aufwand zu gewinnen.

Weitere Informationen zu SigMaSense finden Sie unter

Researchers

Dr.-Ing. Florian RömerTU Ilmenau
Dr.-Ing. Florian Römer

Team Manager

Dr.-Ing. Römer, Florian (FhG)

Telefon: +49 3677 69-4286
Büro: Helmholtz building Room H2560
Mail: florian.roemer@tu-ilmenau.de 

Team Members

  • Kirchhof, Jan
  • Krieg, Fabian
  • Perez Mejia, Eduardo Jose