Kommende Media Event Vorträge

24. Januar 2022 | Start: 16:00 Uhr

Anwendungen des SRT-Protokolls

Lucas Gödel, Media Mobil GmbH

Moderation: Prof. Hans-Peter Schade, Jürgen Burghardt, FKTG

Die Anwendung des Secure Reliable Transport Protokoll bei den Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt 2021

Das Secure Reliable Transport Protocol (SRT) ist ein Video-Streamingverfahren auf Basis des User Datagram Protocol (UDP), welches die Bildübertragung über das öffentliche Internet mit geringer Latenz ermöglicht. Durch seine zuverlässige Fehlerkorrektur basierend auf der ARQ und FEC ergibt sich eine seiner niedrigen Latenz. So wurde das Übertragungsverfahren bei den Landtagswahlen angewendet, um die bisherigen RNS-Leitungen zu ersetzten. Das Betriebssystem spielt in dem Fall keine Rolle. Zudem erfordert ein Stream mit dieser Methode keine zusätzlichen Hardware-Encoder oder Decoder. Auch wird kein umfangreiches informatorisches Wissen vorausgesetzt. Der Versuch lässt sich aus diesen Gründen sogar in den eigenen vier Wänden mit geringem Aufwand nachträglich durchführen. Abschließend werden alle eventuell offenstehenden Fragen zum Inhalt des Webinars diskutiert.

Zur kostenfreien Teilnahme anmelden Zur kostenfreien Teilnahme anmelden


 

08. Februar 2022 | Start: 16:30 Uhr

Bildverarbeitung in professionellen Kamerasystemen: Herausforderungen heute und in Zukunft

Dr. Tamara Seybold, ARRI München

Zu den heutigen und zukünftigen Trends bei Kamerasystemen gehören ein höherer Dynamikbereich, höhere Bildraten und eine höhere Pixelanzahl und Bittiefe. Doch welche Trends machen wirklich einen Unterschied in der Bildqualität aus? Und welche Herausforderungen müssen bei diesen Trends in der Bildverarbeitung bewältigt werden? ARRI ist ein führender Entwickler und Hersteller von Kamera- und Beleuchtungssystemen sowie Systemlösungen für die Film-, Broadcast- und Medienindustrie mit einem weltweiten Vertriebs- und Servicenetz. Das Portfolio umfasst Digitalkameras, Objektive, Kamerazubehör, Archivtechnologien, Lampenköpfe und Beleuchtungszubehör. Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences hat die ARRI-Ingenieure und ihre Beiträge zur Branche mit 19 wissenschaftlichen und technischen Preisen ausgezeichnet. Nach einer Einführung in digitalen Filmkameras konzentriert sich der Vortrag auf die Herausforderungen der Bildverarbeitung für Kamerasysteme und die besonderen Tücken der Bildverarbeitung und Bildqualität, die in der Welt der professionellen digitalen Filmkameras zu bewältigen sind. Trends wie hohe Auflösung, hoher Dynamikbereich und hohe Bildraten werden diskutiert und es wird erörtert, wie sie die Möglichkeiten und Grenzen der Bildverarbeitung in einem Filmkamerasystem beeinflussen.

Dr. Tamara Seybold arbeitet seit 2009 für den Münchner Filmkamerahersteller ARRI. Im Jahr 2015 schloss sie ihre Promotion zum Thema "Motion Picture Denoising" an der Technischen Universität München ab. Heute ist sie die technische Leiterin der Image Science Abteilung.


 

24. Februar 2022 | Start: 16:00 Uhr

Fehlersuche in SMPTE ST 2110 Netzwerken

Ralf Herrmann, Telestream LLC

Moderation: Prof. Hans-Peter Schade, Jürgen Burghardt, FKTG

SMPTE ST 2110 ermöglicht es, unkomprimierte Video-, Audio- und Datenströme in Echtzeit innerhalb von IT Netzen zu verwalten und bietet im Vergleich zu klassischen SDI-Netzen eine wesentlich höhere Flexibilität sowie eine bessere Skalierbarkeit. Die Prinzipien aus der IT Technologie, die bei der SMPTE ST 2110 Signalübertragung zum Tragen kommen, führen jedoch zu einer wesentlich höheren Komplexität und Vielschichtigkeit. Dies wiederum erschwert die Fehlersuche. Um Fehler zielstrebig eingrenzen zu können, sollte man die Vorgänge bei der Übertragung von Medien über das IT Netzwerk verstehen. Zudem sollten Betreiber von SMPTE ST 2110 Netzen geeignete Strategien entwickeln, um auftretende Probleme innerhalb des Mediennetzwerks schnell ausfindig zu machen.

Zur kostenfreien Teilnahme anmelden Zur kostenfreien Teilnahme anmelden

Das Media Event ist eine Vortragsreihe zu technischen und kulturellen Fragen der elektronischen Medien und eine Gemeinschaftsveranstaltung des Instituts für Medientechnik und der Fernseh- und Kinotechnischen Gesellschaft e.V. (FKTG), Regionalgruppe Thüringen.

Ansprechpartnerin:
Dipl.-Ing. Susanne Jakob
+49 3677 69-1518
E-Mail senden

FKTG

Frühere Media Event Online-Vorträge 2021

5G Campusnetz
Daniel Wolbers, Media Broadcast

Versatile Video Coding - Eine Übersicht über den Standard
Prof. Dr.-Ing. Matthias Narroschke, Hochschule RheinMain

Produktion von "Überall"
Christian Koch, TreeTop Christian Koch und Conny Lichtenberg GbR

SRT – ein Protokoll als Problemlöser?!
Justus Rogmann - SRT Solutions Architect, Haivision IT und Services

Videoinfrastruktur für den verteilten Congress des Chaos Computer Clubs
Alexander Votteler, Internet Service Provider Aachen; Anton Schubert, Riedel Communications

Aktuelle Medien-Nutzung und Reichweitenentwicklung Big SmartScreens/HbbTV
Dirk Lüdemann - Leiter HA DISTRIBUTION, Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Vorträge 2019 und 2020

Everything over IP - Ein Überblick
Christian Koch, TreeTop Koch und Lichtenberg GbR

Multi-Cloud Strategien mit Cloud Management Plattformen
Ulrich Voigt, Head of Design bei Qvest Media

Digitalisierung – Wandel in den Medien und Herausforderungen durch Intermediäre und Algorithmen
Jochen Fasco, Direktor der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM)

Sounddesign für digitale Realitäten: Ansätze für eine Ästhetik der Tongestaltung in immersiven Medien
Professor Thomas Görne, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg)

Erhöhte Betriebssicherheit digitaler Drahtlosanlagen
Marius Creutznacher, Market Development Spezialist – Shure Distribution GmbH

Broadcast Projekte – Technologie, Prozesse und Führung im Wandel vom "grünen Kabel" zu Standard-IT
Nicolas Ley, Senior Director Solutions – Arvato Systems